aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Wie Ernst-Albert Naether Werbung für Zeitz macht

Wie Ernst-Albert Naether Werbung für Zeitz macht

Schenkung an 200 Bibliotheken in Mitteldeutschland.

In 200 Bibliotheken Mitteldeutschlands wird ab 23. April Zeitzer Industriegeschichte zu lesen sein. Ernst-Albert Naether macht mit Schenkung Werbung für Zeitz.

Am 23. April 2018 ist Welttag des Buches. Ernst-Albert Naether verschenkt aus diesem Anlass das von ihm heraus gegebene Buch „Von Zeitz in die Welt: Kinderwagen von E. A. Naether“. Mit der Schenkung an 200 Bibliotheken in ganz Mitteldeutschland Zeitgeschichte schlägt Neather mehrere Fliegen mit einer Klappe. Er unterstützt damit nachhaltig die Bibliothekenlandschaft und hilft, die Unternehmensgeschichte different aufzuarbeiten. Vor allem aber ist diese Aktion beste Werbung die Stadt Zeitz und ihr Deutsches Kinderwagenmuseum. Eine Geste von hohem Wert zum Welttag des Buches.

Das freut auch den Oberbürgermeister Christian Thieme:

„Ich bin sehr dankbar für diese großzügige Schenkung von Ernst-Albert Naether. Mit diesem Buch erhält nun ein Großteil der Bibliotheken in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen ein Werk voll packender Zeitzer Industriegeschichte. Zugleich können wir als Stadt Zeitz für unser Kinderwagenmuseum und die Sonderausstellung von Zeitzer Kinderfahrzeugen im September/Oktober werben. Das ist eine wunderbare Möglichkeit.“

Das Deutsche Kinderwagenmuseum auf Schloss Moritzburg Zeitz präsentiert die größte Kinderwagensammlung Europas. Vom 01.09. – 31.10. ist hier eine Sonderausstellung von Zeitzer Kinderfahrzeugen aus dem Gelenauer Depot Pohl-Ströher zu sehen.

Deutsches Kinderwagenmuseum

Schloß Moritzburg Schloßstraße 6
06712 Zeitz
Telefon: (03441) 212546
Telefax: (03441) 619331
Email: moritzburg@stadt-zeitz.de

Buch ist Industrie- und Familiengeschichte in Einem

Der umfänglich bebilderte Band „Von Zeitz in die Welt“ erzählt die spannende Geschichte des Zeitzer Handwerkers Ernst Albert Naether (1821–1894), der Kinderwagen zu einem erschwinglichen Konsumartikel machte und damit den Grundstein für das Zentrum der deutschen Kinderwagenindustrie in Zeitz legte. Seine beiden Söhne Albin und Richard und später sein Enkel Walter bauten die Firma als Kinderwagen- und Holzwarenfabrik zu einem Großunternehmen von Weltrang aus.

Autor Petrik Wittwika hat die spannende Geschichte der Firma erforscht und den Lebenswegen der einzelnen Familienmitglieder nachgespürt. Über unterschiedliche Stationen und die politischen Stürme der Zeit erzählt er ihren beeindruckenden Aufstieg bis zur Enteignung des Unternehmens 1946. Der inhaltliche Bogen wird bis in unsere Gegenwart gespannt. Auch die über 40 Jahre währende Erfolgsgeschichte des VEB Zekiwa in der DDR wird mit bisher wenig bekannten Details näher beleuchtet.

Titelfoto: Christian Thieme, E. A. Naether, Petrik Wittwika (v.l.n.r.) im März 2017 bei der Buchveröffentlichung
Abb. rechts: Buchcover, mitteldeutscher verlag

Demnächst in KulturZeitz

Filmabend mit Bud und Terence

Filmabend mit zwei bärenstarken Typen "Zwei Bärenstarke Typen", mit Bud Spencerder und Terence Hill. Der amüsante und gleichermaßen rasante Film aus den 80er Jahren gehört zu den beliebtesten Filmen der beiden Draufgänger. Der Kleine Rahmen heißt alle herzlich willkommen, sich noch einmal von dieser Komödie um Geheimagenten und allerlei Verstrickungen unterhalten zu lassen. Es wird ...

Mehr erfahren »
Kleiner Rahmen, Freiheit 19
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

Veräppelt-Das Schneewittchenkomplott

PREMIERE: VERÄPPELT – DAS SCHNEEWITTCHENKOMPLOTT – AMuThea Wer kennt es nicht, das Märchen vom braven Schneewittchen und der bösen, eitlen Königin? Aber – hat sich diese Geschichte denn wirklich so zugetragen? War es die Königin, die versucht hat, Schneewittchen aus dem Weg zu räumen? Und was haben Rapunzel und Rumpelstilzchen mit der Sache zu tun? ...

Mehr erfahren »
Neues Theater Zeitz, Steinsgraben 16
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

Walpurgisnachtspektakel in Bockwitz!

Bockwitz bei Zeitz feiert am 30. April wieder sein feuriges Hexenevent Das Areal rund um die Musikkneipe Seh-Song und die Kulturscheune in Bockwitz bei Zeitz wird ab 19.00 Uhr wieder zum Mekka für alle Partyhexen und teuflischen Nachtgestalten. Im liebevoll gestalteten Festgelände lädt das Team um Bernd Christen dann wieder zahlreiche Besucher ein, bei der ...

Mehr erfahren »
SehSong Bockwitz, Stockhausener Weg 1
Zeitz OT Bockwitz, 06712
+ Google Karte

HEIMAT IM KRIEG 1914/1918

Spurensuche in Sachsen-Anhalt Die 17. Station der Wanderausstellung ist das Museum Schloss Moritzburg. Auf der Spurensuche finden sich auch solche wie diese in Zeitz. Die 21-jährige Pfarrerstochter Tutti Begrich aus Heuckewalde nahe Zeitz schreibt am 15. August 1914 in ihr Tagbuch: "Heute ist Hans in Gera, um sich als Kriegsfreiwilliger zu melden. Die andere Geschcihte ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

Effie Briest

Nach Theodor Fontane. In einer Fassung für das Neue Theater Zeitz Gerade einmal 17 Jahre alt ist Effi, als sie nach einer unbeschwerten Kindheit von ihren Eltern mit dem um mehr als 20 Jahre älteren Baron von Innstetten verheiratet wird. Innstetten, ein steifer und eher gefühlsarmer Mann, hatte einst in seinen jungen Jahren Effis Mutter ...

Mehr erfahren »
Neues Theater Zeitz, Steinsgraben 16
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€

Zeitzer Lichterfest

Ein funkelnder Gartentraum Quelle: kultur-zeitz.de Agentur) Der Zeitzer Schlosspark zeigt sich wieder im schönsten Lichterglanz, wenn seltsame Lichtwesen und Feuerkünstler ihr phantasievolles Spiel präsentieren. Tausende Lichter auf Wiesen, in Bäumen und im Wasser sorgen für eine einzigartige Atmosphäre, die jedes Jahr tausende Besucher*innen in ihren Bann zieht. Kunstvoll illuminierte und installierte Lichtspiele, geheimnisvolle Collagen aus ...

Mehr erfahren »
Schlosspark Zeitz, Schlossstraße
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.