aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Begeisterndes Konzert im Zeitzer Dom

Begeisterndes Konzert im Zeitzer Dom

Euleorgelverein mit vollem Haus zum Festkonzert

Man sah ihr die Freude an und die Aufregung auch. Gudrun Hartmann sieht einen prall gefüllten Zeitzer Dom zum Jubiläumsfestkonzert heute (31.10.) und wird gleich die zahlreichen Gäste begrüßen. Sie wird sich bei zahlreichen Unterstützern bedanken, denn die Euleorgel-Konzertreihe wird heute das fünfte erfolgreiche Jahr mit einem festlichen Konzert beenden. Zuvor jedoch gibt es für die Vorsitzende des Euleorgelvereins und den Dom noch einen Grund zur Freude. Der Dom St. Peter und Paul Zeitz ist seit heute als Nummer 32 in die „Straße der Musik“ aufgenommen.

Es konnte nach diesem Einstieg vor vollem Haus nur ein schönes Konzert werden. Das Südthüringer Kammerorchester, Altsängerin Susanne Krumbiegel, Chor und Babett Hartmann an Cembalo und Orgel interpretierten Stücke von Händel, F. von Preußen, Thieme und Bach.

Was in Bachs „Gott soll allein mein Herz haben“ als Antwort auf die Frage, was die Liebe Gottes sei, von den Interpreten und wie gegeben wurde, das darf auch für dieses Konzert gelten:

„Des Geistes Ruh.
Der Sinnen Lustgenieß,
Der Seele Paradies.“

Danke an den Förderverein Musikfreunde Eule-Orgel Zeitzer Dom e.V. für dieses und viele andere tolle Konzertabende.

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL
Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz.
Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs.
Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.