Kinderwagen – Kinderjahre. Kulturgeschichte des Kinderwagens

Kinderwagen – Kinderjahre. Kulturgeschichte des Kinderwagens

Das Deutsche Kinderwagenmuseum auf Schloss Moritzburg

Kinderwagenmuseum
Kinderwagenmuseum

Die in Europa einzigartige Ausstellung zeigt Kinder- und Puppenwagen aus über 100 Jahren. Zu den seltenen Exponaten gibt es gut sortierte Informationen und Einblicke in die Entwicklung der Kinderwagenindustrie.

Die Stadt Zeitz entwickelte sich im 19. Jahrhundert zu einem Zentrum des deutschen Kinderwagenbaues. Schlossermeister Degelow und Stellmacher Ernst Albert Naether gelten als die Begründer der Zeitzer Kinderwagenindustrie. Weitere Unternehmer erkannten bald die günstigen Standortfaktoren und gründeten Firmen mit wohlklingenden Namen wie u. a. Germania, Thuringia, Exelsior, Opel, Saxonia und Phönix.

Öffnungszeiten

 

Montag Geschlossen
Dienstag 10:00-17:00
Mittwoch 10:00-17:00
Donnerstag 10:00-17:00
Freitag 10:00-17:00
Samstag 10:00-17:00
Sonntag 10:00-17:00

Das Museum ist auch an Montagen geöffnet, wenn diese auf einen gesetzlichen Feiertag fallen. So erwartet das Zeitzer Museum zum Beispiel auch am Ostermontag und am Pfingstmontag seine Gäste.

Letzter Einlass: 16.30 Uhr

Schloß Moritzburg
Schloßstraße 6
06712 Zeitz

Telefon: (03441) 212546
Telefax: (03441) 619331

Email:  moritzburg@stadt-zeitz.de

Deutsches Kinderwagenmuseum

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.