aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Fandango Gussstücke – Email – Treibwerke
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Fandango Gussstücke – Email – Treibwerke

1. Juli I 10:00 - 29. August I 16:00

Werke des Bildhauers Carsten Theumer
1. Juli bis 29. August 2021

Geistiger Ausgangspunkt der Ausstellung im Museum Schloss Moritzburg Zeitz ist Fandango – ein spanischer Singtanz, der meist von Paaren oder Gruppen getanzt wird. Der schnelle, turbulente Vortrag und die fortwährenden individuellen Variationen des Tanzes sind für Theumer ein passendes Synonym für die Vielschichtigkeit seiner Themen, den dabei verwendeten Materialien und Techniken sowie deren stets neuen Kombinationen untereinander.

Carsten Theumer:

„Fandango steht für die Bewegung, das Oszillieren zwischen den Gattungsgrenzen meiner traditionellen Bildhauersprache. Dazu hat Fandango auch einen schönen Wortklang, der gleichsam Neues und Unbekanntes assoziiert. Das schürt meine Lust, diese zu erforschen und für die Kunst zu entdecken.“

Der 1956 in Zeitz geborene Künstler ist seit seinem Studium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle freischaffend tätig. Seit 1990 arbeitet er zudem als künstlerischer Mitarbeiter im Fachgebiet Bildhauerei an der Burg Giebichenstein.

  • am 22. Dezember 1956 in Zeitz geboren
  • 1977–1982 Studium der Bildhauerei bei Bernd Göbel an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
  • 1983–1985 Aspirantur ebenda Seit 1985 freischaffend in Halle tätig
  • Seit 1990 Künstlerischer Mitarbeiter im Fachgebiet Bildhauerei der Burg Giebichenstein
  • 1997 Heirat mit Susanne Theumer
  • 1998 Geburt des Sohnes Tino
  • 2000 Umzug nach Höhnstedt bei Halle
  • 2006 Einrichtung einer kleinen Bronzegießerei
  • 2008 Geburt des Sohnes Charlie
carstentheumer.com
  • 2003 Preis der XIV. Biennale Internationale Dantesca in Ravenna
  • 2005 1. Preis im Gestaltungswettbewerb  zur 10 EURO Gedenkmünze "200. Todestag Friedrich von Schiller"
  • 2018 1. Preis im Gestaltungswettbewerb für die große Glocke "Osanna" der Nikolaikirche Leipzig 
  • 2018 Art Award for" Excellence in Medallic Sculpture" der American Numismatic Association
  • 2018 1. Preis im Gestaltungswettbewerb zur 20 EURO Gedenkmünze "250.Geburtstag  Alexander von Humboldt"   
  • 2006 Geislingen, Galerie im Alten Bau
  • 2007 Einzelausstellung Galerie Dr. Stelzer und Zaglmaier, Halle/Saale
  • 2008 Städtisches Museum Eisenhüttenstadt, Saarlouis, Museum Haus Ludwig
  • 2008 Einzelausstellung Galerie Feuerwache, Magdeburg
  • 2009 London, British Museum( Medaillen)
  • 2010 Einzelausstellung Volksbank Speyer
  • 2011 art figura, Stadt Schwarzenberg
  • 2011 6. Triennale Sachsen-Anhalt/Süd, Merseburg
  • 2014 “Kapriolen”, Einzelausstellung Stadtarchiv Halle/S
  • 2014 Rack and Hamper Galerie “Medialia”, New York
  • 2017 “Helden”, Einzelausstellung Schloß Neuenburg
  • 2017 8. Triennale Sachsen-Anhalt/Süd SchloßMoritzburg, Zeitz
  • 2017 Galerie Zaglmaier in Halle, zusammen mit Micha Bunge, Kassel
  • 2018 Kunst und Wissenschaft, Archäologisches Museum Halle
  • 2019 Aussteller Grassimesse Leipzig

Foto: Carsten Theumer
Quelle: Museum Schloss Moritzburg Zeitz

Print Friendly, PDF & Email

Details

Beginn:
1. Juli I 10:00
Ende:
29. August I 16:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Museum Schloss Moritzburg
Telefon:
03441 212546
E-Mail:
moritzburg@stadt-zeitz.de
Webseite:
https://museum-moritzburg-zeitz.de

Veranstaltungsort

Museum Schloss Moritzburg
Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
03441 212546
Webseite:
https://museum-moritzburg-zeitz.de/
Skip to content