Jung. Leitolf. Markert

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jung. Leitolf. Markert

3. Mai I 19:00 - 11. Mai I 23:00

Ausstellungen über Zeitz, Deutschland und Europa.

Ausstellungen über Zeitz, Deutschland und Europa. Am Freitag zeigen wir die Ausstellung von Sebastian Jung, bildender Künstler aus Jena, „Meine Freunde sind nach Bayern gezogen. Ich nach Sachsen.“. Mit einer Einführung der Kunstvermittlerin Sophia Pietryga. Weiterhin ist die bayerische Künstlerin Eva Leitolf zu Gast mit ihrer Arbeit „Postcards from Europe.“ Die Fotografin Paula Markert aus Hamburg zeigt „Die Mordserie des NSU.“ Livemusik gibt es von der Band Balcony DC. Am Samstag steht der Kabarettist Meigl Hoffmann auf der Bühne.

Die alte Zeitzer Zigarrenfabrik und die ehemalige Fleischerei Merkel (Schützenstraße 4 + 6) werden nach Jahren des Leerstands durch künstlerische Interaktionen temporär neu belebt.

In Zeiten politischer Instabilität setzt sich die Veranstaltungsreihe mit demografischen Herausforderungen und Fragen des Wertewandels und Demokratieverständnisses auseinander.
Neben der Situation an den europäischen Außengrenzen, beleuchtet die Ausstellung ebenfalls den NSU-Komplex und Kulturgüter des Abendlandes und möchte auf diese Weise vor den Kommunal- und Europawahlen mit künstlerischen Formen der Fotografie, Collage und Skizzen auch politische Perspektiven aufzeigen und hinterfragen.

Programmübersicht:

03.05. Jung, Leitolf, Markert. Ausstellungen über Zeitz, Deutschland und Europa.
Fleischerei/Alte Zigarrenfabrik. Schützenstraße 4+6 | 19 Uhr
Sebastian Jung, bildender Künstler au Jena: „Meine Freunde sind nach Bayern gezogen. Ich nach Sachsen.“. Bayerische Künstlerin, Eva Leitolf: „Postcards from Europe.“ Fotografin Paula Markert aus Hamburg: „Die Mordserie des NSU.“ Vernissage mit Band. Mit Einführung von Kunstvermittlerin Sophia Pietryga und Konzert der Band „Balcony DC“.

04.05. Meigl Hoffmann, Chef du Pointe des Leipziger Zentralkabaretts: „Geölter Witz im Rahmen der Mona Lisa“.
Alte Zigarrenfabrik. Schützenstraße 6 | 19 Uhr

08.+10.05 offene Ausstellung.
Fleischerei/Alte Zigarrenfabrik. Schützenstraße 4+6 | 15-19 Uhr

09.05. Fahrradkino Film: „Transit“ (Deutschland, 2018). Die Zuschauer fahren, der Film läuft!
Alte Zigarrenfabrik. Schützenstraße 6 | 19 Uhr

11.05. Finissage mit Diskussion. Das Team von AufbruchOst sucht den Dialog.
Fleischerei/Alte Zigarrenfabrik. Schützenstraße 4+6 | 19 Uhr

Quelle: Open Space Zeitz

Print Friendly, PDF & Email

Details

Beginn:
3. Mai I 19:00
Ende:
11. Mai I 23:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Open Space Zeitz
E-Mail:
post@openspacezeitz.de
Website:
www.openspacezeitz.de/

Veranstaltungsort

Zigarettenfabrik / Fleischerei Merkel
Schützenstraße 4
Zeitz, 06712
+ Google Karte

Finden Sie Ihren Kulturort und was dort los ist.

Zeitz entdecken