August 17, 2022

aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Skyscraper rechts schuetz22
Skyscraper links
„Lieber Mensch, höre doch!“ Literaturnachmittag

„Lieber Mensch, höre doch!“ Literaturnachmittag

27. Oktober 2018 / 15:00 / Stadtbibliothek „Martin Luther“

Über den Fenstersturz zu Prag vor 400 Jahren sprechen:

  • Detlef Deye, Vorsitzender des Geschichts- und Altertumsvereins für Zeitz und Umgebung e.V.
  • Friederike Böcher, Direktorin des Heinrich-Schütz-Hauses Bad Köstritz
  • Musikalische Umrahmung: Musik & Schnaps

Sie werden aus Tagebucheintragungen und überlieferten persönlichen Erinnerungen die grausame Zeit des Dreißigjährigen Krieges beleuchten, der mit dem Prager Fenstersturz seinen Anfang nahm.

Historischer Hintergrund

In diesem Jahr jährt sich der Prager Fenstersturz zum 400. Male. Am 23. Mai 1618 zogen rund 200 Vertreter der protestantischen Stände unter der Führung von Matthias von Thurn auf die Prager Burg und warfen nach einem improvisierten Schauprozess die königlichen Statthalter Graf von Martinitz, Wilhelm Slavata von Chlum und den Kanzleisekretär Philipp Fabricius aus dem Fenster der Hofkanzlei.
Die drei fielen 17 m tief in den Burggraben! Doch alle überlebten mit nur sehr kleinen Blessuren! Daraus entbrannte ein dreißig Jahre währender Krieg, in dem es wie immer um Machtfragen ging, alles andere war nur vorgeschoben.
Zu erfahren, welche Wege die Landsknechte, Soldaten und der mitziehende Tross in welcher Zeit zurücklegten, ist kaum zu fassen. Welches Leid und Elend die Bürger und Bauern erleben und erdulden mussten, ist schwer vorstellbar.

Eintritt und Kartenvorverkauf

Der Eintritt kostet 5 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf in der Stadtbibliothek, Michaeliskirchhof 8.
Weitere Infos unter: 03441 / 212176.

Foto: Prager Fenstersturz © Archiv Heinrich-Schütz-Haus Bad Köstritz

In Google Kalender laden als ICAL exportieren

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Skip to content