Mitten in der Stadt spielen Pferde.

Mitten in der Stadt spielen Pferde.

Irgendwann wird es aufstehen, seine Mähne schütteln und sich ein Stück grüne Wiese suchen. Kleine Skizze zur Plastik von Joachim Hering, der im März 80 Jahre alt wird.

Spielende Pferde
Joachim Hering: Spielende Pferde, Bronze 91 (Foto: eckels art)


Es liegt auf dem Rücken und scheint mit vor Vergnügen in der Luft kreisenden Vorderhufen seine Spielgefährtin zum zärtlichen Ringkampf aufzufordern.  Die Gefährtin sieht auf sie herab, den rechten Huf aufgestellt als überlege es sich eben einen Jux.

Irgendwann wird es aufstehen, seine Mähne schütteln und sich ein Stück grüne Wiese suchen.

Manchmal wenn es warm ist setzen sich Kinder dazu und lecken ein Eis. Das scheint die beiden Spielgefährten nicht weiter zu stören. Gelassen spielen sie ihr Spiel von den meisten Vorrübergehenden unbeachtet. Die Menschen haben ihre eigenen Spiele.

Irgendwann wird es aufstehen, seine Mähne schütteln und sich ein Stück Wiese suchen. Die beim Verrübergehen es nicht beachten werden es vermissen.

::

Die „Spielenden Pferde“ vom Zeitzer Joachim Hering stehen in Zeitz auf dem Roßmarkt.
Joachim Hering wird im März 80 Jahre. Wenn Sie mögen gratulieren Sie ihm.

Hier mit Ihrem „gefällt mir“ auf Facebook und hier per Formular.

> reinereckel.de > Reiner Eckel auf Facebook

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.