Dezember 01, 2021

aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Faszination Natur

Faszination Natur

Fotos: Reiner Eckel

Glanzlichter der Naturfotografie

Faszinierende Natur in exzellenten Fotografien.
Preisträgerfotos und mehr aus dem
Internationalen Fotowettbewerb „Glanzlichter“.

Präsentiert von
Landschaftspflegeverein Mittleres Elstertal e.V.

Unerwartete Einblicke, seltene Momente und faszinierende Erscheinungen – Wunderbare Naturfotografien aus dem internationalen Fotowettbewerb „Glanzlichter 2019“ – ab 11. Dezember im Museum Schloss Moritzburg. Zuvor war diese Ausstellung in der Gemeinde Elsteraue zu sehen.

Aus mehr als 20.000 eingesandten Bildern hat die Jury des international renommierten Naturfotowettbewerbs die besten Aufnahmen ausgesucht.

Der Wettbewerb

In jeder der insgesamt acht Kategorien (The World of Mammals, Artists on Wings, Magnificent Wilderness, Diversity of all other Animals, The Beauty of Plants, Nature as Art, Black and White, Wildlife in Human Environment) und einem Junior Award kürt die Jury alljährlich die Gewinner, sowie einen Gesamtsieger und den Fritz-Pölking-Sonderpreisträger.

Foto: Csaba Daroczi

Foto: Michaela Malch

Warum Glanzlichter?

Der Landschaftspflegeverein „Mittleres Elstertal“ e. V. folgt dem Ziel, dass möglichst viele Menschen die Bilder betrachten, dass sie staunen und sich begeistern lassen. Damit verbunden ist die Idee, die Menschen mögen sich für die Erhaltung der Natur in ihrer ganzen Vielfalt einsetzen,. Das ist jetzt mehr denn je notwendig.

Bereits mit seinem bekannten Natur-Kunstobjekt Glasarche 3 und dessen Reise durch die schönsten Naturräume Mitteldeutschlands setzt der Verein Zeichen und fordert eindringlich zur Bewahrung von Natur und Umwelt auf. So will er auch diese zauberhaften Eindrücke der Tier- und Pflanzenwelt aus den entlegensten Winkeln unserer Mutter Erde verstanden wissen.

Foto: Alexandra Wünsch

Plakat: Reiner Eckel

Foto: Waltraud Nehls

Es ist dies nun bereits die fünfte Ausstellung GLANZLICHTER, nachdem der Landschaftspflegeverein 2017 diese Initiative startete.
Lassen Sie sich an die entlegensten Winkel unserer Erde entführen oder finden Sie Situationen von ganz in der Nähe, entdecken Sie die Faszination Natur.

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Skip to content