aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
schuetz banner 19
Skyscraper rechts
1:13 – wer sind die Gewinner?

1:13 – wer sind die Gewinner?

FC Zeitz: 1 – Dynamo Dresden: 13. Gewinner sind der Club, der Sport, die Stadt.


88. Minute: das Tor für den FC

Als in der 88. Minute nach Elfmeter das Tor für den 1. FC Zeitz fiel steppte der Bär im neuen Stadion wie bei einem Sieg. Dabei ging das Spiel gegen die Legende Dynamo Dresden 1:13 verloren. Was an diesem Tag niemanden störte. Denn schon beim Betreten des niegelnagel neuen Thälmannstadions standen die Gewinner fest – der Zeitzer Sport, der FC, die Stadt.

Stadionsprecher und Clubchef Hajo Bartlau durfte bei bestem Wetter mehr als 2.500 Zuschauer begrüßen. Die und reichlich Sonne gaben ihr Bestes. Sie sorgten für gute Stimmung im gut gefüllten Rund. Kein Wunder, denn nach ganzen sechs Jahren hier zur Eröffnung auch noch den traditionsreichen Zweitligisten aus Sachsen zu begrüßen, das darf Freude auslösen.

Die Zuckersusi kam um den Spielball frei zu geben und OB Christian Thieme stand die Freude über das Highlight ins Gesicht geschrieben. Gefreut haben sich auch drei Zeitzer Kinderhäuser. Sie nahmen aus dem Erlös des editierten Trikotverkaufs einen symbolischen Scheck mit je 416 Euro entgegen. Eine schöne Geste von Autohaus Baumann, Reddy Küchen und dem Zeitzer Fußballclub.
Letzterem ist mit diesem Sportevent eine exzellent organisierte kleine Fußballshow gelungen, die allen Beteiligten Spaß machte. Eine entspannt-fröhliche Atmosphäre, keine Zwischenfälle, Top Logistik, gutes Programm – das ganze Paket professionelle aufgezogen. Das mach Lust auf mehr.

Impressionen

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.