aktuell oben
aktuell oben

Bilder und Notizen vom Workshoptag

Warum Kampfsport auch was für Mädchen ist

Kämpfen wie die Männer

Das hättet Ihr wohl nicht gedacht? Im Workshop für Kampfsport trafen unsere Paparazzi doch tatsächlich auf Mädchen. Kämpfen ist doch aber Männersache? Keineswegs, fanden Leonie und Laura. Und wie fanden sie den Trainer? „Niedlich“, sagen sie im Interview

Bei dieser Hitze Reportage machen? Da kann ein Paparazzi schon einmal müde werden, sich im Schlosshof in den Barocksessel fallen lassen und alle Viere von sich strecken. Augen zu und durch, sozusagen.

Ganz helle Jungs indes waren die auf der Bühne. Sie probierten sich dort als DJ oder Rapper ohne Unterlass. Die Arbeit bei Redaktionsgesprächen in der Zeltredaktion gleich nebenan hat das zwar nicht unbedingt befördert, aber es war dennoch so spannend, dass unser Fotoredakteur die Aktionen dort beobachteten musste.

Alle zehn Minuten ein Eintrag im Live-Ticker? Das hört sich so schlimm ja nicht an, oder? Nur, wo kommt die Nachricht her? Was mache ich für ein Bild? Und habe ich beides, wie kommt das überhaupt in das Web? 

Was wir heute gelernt haben ist nicht nur, wie das technisch funktioniert. Gelernt haben wir auch, wie viel Arbeit dahinter stecken muss, damit ich morgens beim Frühstück meine Zeitung lesen kann. Und das jeden Tag!

Was für ein Stress. Dann diese Hitze und der Workshopleiter fragt schon „wann ist das nächste New fertig?“ „In zehn Minuten.“ „Ich gebe dir sieben, dann ist es online!“

Aus dem Workshop "Wir machen Zeitung"

Neuigkeiten aus dem Zelt

10 Nachrichten mit Bildern im Live-Ticker, drei Blogbeiträge und ein Fotoalbum haben wir veröffentlicht. Dafür haben die Schüler*innen drei kurze Interviews geführt und etliche Fotos geschossen.

Das alles in nur drei Stunden und bei großer Hitze aus einer provisorischen Zeltredaktion heraus. Was wir produzierten sahen wir uns live auf der Leinwand im Zelt an.