Häuser erzählen Geschichte(n)

Häuser erzählen Geschichte(n)

Über ein Innenstadt-Projekt zur 1050-Jahrfeier der Stadt Zeitz

Shoppen und Geschichte(n) erfahren

2015-10-24 14.18.02Ganz sicher wissen Sie, in welchem Haus in Zeitz die Redaktion der Mitteldeutsche Zeitung ist. Genau, dort am Rossmarkt wo zuvor die Sparkasse ihre Immobilienverkäufe im Schaufenster präsentierte. Sie erinnern vielleicht noch das HO-Kinderkaufhaus namens „Elegant“. Doch wissen Sie auch, dass hier das erste Haus vor 1550 erbaut wurde oder gar wie es aussah? Schwerlich, sollten Sie nicht gerade Heimatgeschichtler sein, denn das Haus wurde 1907 abgerissen und machte Platz für ein Modewarenhaus.

Ob ich etwa Heimatgeschichtler bin? Nein, doch ich kann lesen. So las ich auf einem Poster im Schaufenster die Geschichte des Hauses und sah dort auf einem Foto wie es einst aussah.
Haben Sie die Poster schon bemerkt? Dann achten Sie zur nächsten Shoppingtour einmal darauf. Die Poster in verschiedenen Schaufenstern rund um den Roßmarkt sind der Beginn eines interessanten Innnenstadtprojektes.

ZEITZ Altstadt_1_Seite_10Die ursprüngliche Idee kommt vom Neumarkt, von Herrn Richter. Rudolf Stöver, Zeitzer und Nachfahre der Drogerie Emil Pitzschel nahm die Idee auf, begann in der Geschichte zu stöbern und machte daraus dieses Projekt für das Zeitzer Jubiläumsjahr.
2017 nämlich wird unsere Stadt ganze 1050 Jahre alt. Bis dahin will Stöver und seine Mitstreiter Stück für Stück die Geschichte und Geschichten der Häuser in der Innenstadt auf diese anschauliche Weise erzählen. So entstanden für viele der Läden in der Innenstadt bereits die Poster-Vorlagen, wenn auch noch nicht alle sichtbar sind. Das sollen sie aber, spätestens im Jubiläumsjahr 2017. Bis dahin wird noch recherchiert und an ein paar Feinheiten gefeilt.

Mitstreiter gerne willkommen!

Also hat Rudolf Stöver mit ZeitzOnline verabredet, dass wir das Projekt auf unseren Seiten öffentlich begleiten. Das bietet auch für Sie die Möglichkeit des Mitwirkens.

Sie finden neben der Projektbeschreibung auch eine Darstellung des Status Quo, können die nächsten Schritte mitverfolgen und ein Formular ermöglicht es Ihnen mit zu machen oder Ihre Meinung zu sagen.
Sie haben vielleicht ein paar alte Fotos oder wissen um eine besondere Geschichte? Dann schreiben Sie uns.

1050 Jahre Zeitz. Die Seite auf ZeitzOnline

Das eben beschriebene Projekt ist übrigens auf der unserer neuen Seite „1050 Jahre Zeitz“ eingebunden. Hier werden wir über Neuigkeiten rund um die Jubelfeier ebenso berichten, wie über alle dann stattfindenden Veranstaltungen. Für unsere Gäste bauen wir hier einen umfassenden Service auf, also Hinweise zur Übernachtung, Sehenswertes und und und. Dafür hat die Seite eine eigenständige Navigation, wie bereits hier im Beitrag oben zu sehen.

Nun aber laden Sie wir Sie erst einmal ein zu „Häuser erzählen Geschichte(n).

Häuser erzählen Geschichte(n) 1050 Jahre Zeitz. Überblick Die Projektkarte
Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.