fbpx  
aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Michael 19
„Meine Provinz ist meine Provence“

„Meine Provinz ist meine Provence“

Ein Rückblick auf die Triennalen

Ganz am Anfang war ein Protokoll. 1995 war das. Eine Erklärung dreier Landkreise, man wolle gemeinsam alle drei Jahre Künstlerinnen und Künstlern der Region eine Ausstellung gestalten. Drei Stempel, drei Unterschriften. Das Dokument zeigte Johannes Kunze, Kulturmanager im Burgenlandkreis, in seiner Präsentation zur Geschichte der Triennalen.

Ganz am Anfang war das schwierig. Das weiß auch Kristin Otto, die als Leiterin des Museums Schloss Moritzburg gemeinsam mit Kunze über Geschichte und Geschichten der Triennale sprach. Am Boden liegen als Zeitzeugen Plakate und Banner zurück liegender Triennalen. Gerade ist auf Schloss Moritzburg bis 1. April die 8. Triennale zu sehen.
Im Rückblick der beiden Kenner der Materie ging es auch um Ausblicke. Etwa um den, künftig zeitgenössische Kunst durch Kooperation der Triennale mit Schulen näher an die junge Generation zu bringen. Auch dürfe man nicht den Blick davor verschließen, dass es einigen Kommunen angesichts knapper Kassen eher leicht fallen würde, bei Museen zu sparen und an der Kultur überhaupt. Auch ein Grund, weshalb in der Diskussion mit dem Publikum der Zeitzer Roland Rittig unbedingt dafür plädierte, die Triennale zu keiner Zeit in Frage zu stellen.

Inzwischen hat sich als Vorteil erwiesen, die Ausstellung kuratieren zu lassen. Ganz am Anfang ließ man noch alle Künstler-/innen aus den Werken aller Künstler-/innen wählen. Es lässt sich denken, dass dieses Verfahren nicht lange gut gehen konnte. Die Triennale erweist sich dennoch als Erfolgsgeschichte und ist inzwischen die bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst in Mitteldeutschland.
Hier, in der Provinz? Ja, hier in der Provinz. Gute Kunst braucht für ihre Entstehung nicht die Metropole oder die zwar entlegene doch viel beschworene Provence. Das war an diesem Abend auch Tondokumenten zu entnehmen, von denen zwei Ausschnitte zu hören waren.

„Meine Provinz ist meine Provence,“ hören wir die junge Künstlerin Christine Heinemann sagen. Sie sei weit gereist und viel herum gekommen, doch nirgends fühle sie sich von Heimat so umfangen wie in der Region um Zeitz. Sagen wir doch. Danke für einen schönen Abend.

  • Kristin Otto und Johannes Kunze
  • Meine Provence ist meine Provinz, Christine Heinemann
  • Ausgebreitet, Geschichte der Triennale
  • Johannes Kunze präsentiert
  • Kristin Otto blickt zurück
  • Roland Rittig wirbt den Erhalt der Triennale

Mehr zur Triennale? Bitte nutzen Sie oben die Navigation.

HAPPY BIRTHDAY MORITZ!

Lebek Zentrum im Museum Schloss Moritzburg präsentiert: HAPPY BIRTHDAY MORITZ! 08. September 2019 bis 21. Januar 2020 (Eröffnung: 8. September 2019, 15:00 Uhr) 2019 feiert Zeitz, insbesondere Schloss Moritzburg den 400. Geburtstag ihres Erbauers: des Herzogs Moritz von Sachsen-Zeitz. Mehr als 80 Kinder und Jugendliche haben sich Herzog Moritz im Kunst- und Museumspädagogischen Zentrum "Johannes ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

EIN MAL ZWEI.2

Nach 2018 ist dies die zweite Gemeinschaftsausstellung von Betty Wirtz und Thomas J. Scheithauer. Am 08. Oktober von 15:00 bis 18:00 Uhr laden die beiden zur Vernissage. Betty Wirtz über Betty Wirtz Foto: Rahel Metzner "In der Malerei beschäftige ich mich zumeist mit figürlichen Darstellungen. Mich interessiert die komische Überhöhung von Menschlichem. Dabei untersuche ich ...

Mehr erfahren »
Amtsgericht Zeitz, Herzog-Moritz-Platz 1
Zeitz, 06712
+ Google Karte

„schwarz-weiß gesehene Heimat“

Es ist in 43 Jahre Galerie bereits die 364. Ausstellung. Dieses Mal zeigt Rainer Krause als langjähriger Protagonist der Galerie Grafiken aus seinem Schaffen Linol- und Holzschnitte „Schwarz-weiß gesehene Heimat“ waren schon immer „Lieblingskinder“ im künstlerischen Schaffen von Krause „In den letzten Jahren habe ich mich fast ausschließlich dieser Technik gewidmet. Sie ist ohne größeren ...

Mehr erfahren »
Gewandhausgalerie, Altmarkt 16
Zeitz, 06712
+ Google Karte

Preisträgerkonzert Rie Kibayashi, Klavier

Zum Auftakt des 30-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen Detmold und Zeitz lädt der Partnerschaftsverein Detmold-Zeitz e.V. zusammen mit der Stadt Zeitz und den Clubs Rotary Zeitz und Detmold herzlich ein. Preisträgerkonzert mit Rie Kibayashi am Klavier Rie Kibayashi (Japan) ist Gewinnerin des Clara-Schumann-Preises 2019 und Trägerin des 2. Preises beim Brahms – Klavierwettbewerb der Hochschule ...

Mehr erfahren »
9€
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

Faschingsball

Karnevalveranstaltung Programm des Zeitzer Carneval Verein ZCV Grün-Weiß e.V. Nach 30 Jahren gibt es wieder Karneval in Grana. Im niegelnagenneu sanierten Festsaal. Das wir ein Fest! Das Programm des ZCV wird für ausgelassene Stimmung sorgen. Das Schwingen der Tanzbeine, gute Tropfen und lecker Essen sorgen für einen runden Abend. Tickets: briefkasten@peking-grana.de Foto: Veranstalter

Mehr erfahren »
29€
Festsaal Grana, Leipziger Str. 7
Kretzschau OT Grana, 06712
+ Google Karte

ABBA World Revival

Quelle und mehr Infos: kultur-zeitz.de ABBA waren und sind eine der besten Popgruppen aller Zeiten. Entsprechend zahlreich sind deren Nachahmer. Während viele Shows aber vier Sternchen singend auf die Bühne stellen und den Rest vom Band abspielen, zelebrieren zehn Damen & Herren aus Prag als Abba World Revival wirklich alles live. 2003 unter Leitung des ...

Mehr erfahren »
24€
Capitol Zeitz, Judenstraße 3-4
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.