aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Eule-Orgel Konzertreihe 2017

Eule-Orgel Konzertreihe 2017

Das Jubiläumsprogramm. Jedes Konzert ein Höhepunkt

Die Orgelkonzertreihe des Fördervereins Musikfreunde Eule-Orgel Zeitzer Dom e.V. geht 2017 in das 5. Jahr. Sein diesjähriges Programm widmen der Verein und seine musikalische Leiterin Babett Hartmann diesem und zwei weiteren Ereignissen: dem 1050-jährigen Stadtjubiläum und der kulturhistorischen Ausstellung „Dialog der Konfessionen“.

„Wir wollen mit dem Ausspruch von Martin Luther “ Der schönsten und herrlichsten Gaben Gottes eine ist die Musica“ unser Augenmerk auf Komponisten setzen, die im 17./18. Jhd. in Zeitz gewirkt haben und hier in Zeitz in Dom (Schlosskirche) und Schloss Moritzburg eine Musiktradition aufgebaut haben, die wir gern bekanntmachen und weiter führen möchten. Wir werden in jeder Veranstaltung einen oder mehrere dieser Komponisten mit seiner Musik vorstellen und zu Gehör bringen“ so Vereinsvorsitzende Gudrun Hartmann

Wer die Konzertreihe kennt, die der kleine Verein alljährlich auf die Beine stellt, der weiß: jedes Konzert ist ein Höhepunkt für sich. Werke von Heinrich Schütz , Georg Christian Schemelli, August Kühnel, Johann Theile, Johann Ludwig Krebs u.a. werden zu hören sein, dargeboten von exzellenten Solisten und Ensembles. Auch für Kinder wird es in diesem Jahr erneut besondere Begegnungen mit Musik und dem Kulturgut in Zeitz geben.

Um die wertvolle Arbeit des Vereins zu unterstützen dachten wir uns, auf ZeitzOnline etwas mehr zu tun als „nur“ auf diese wunderbare Konzertreihe hinzuweisen. Also richteten wir eine Seite ein, auf der Sie Termine, Informationen und Links rund um die Eule Orgel, die Konzertreihe und den Förderverein finden:

Programm, Informationen, Neuigkeiten

Foto: Kath. Pfarrgemeinde Zeitz

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.