aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Zeitzer Agentur greift nach „Oscar“

Zeitzer Agentur greift nach „Oscar“

TRANSMEDIAL für German Brand Award nominiert

Er ist so etwas wie der Oscar deutscher Markenmacher, der German Brand Award. Schon durch eine Nominierung darf sich geadelt fühlen, der sich unter den vielen namhaften Mitbewerbern durchsetzte. Denn wer bis hierher kommt, der darf sich getrost zu den Big Playern im deutschen Brand Design zählen.

Deshalb trifft man just auf Stolz bei TRANSMEDIAL. Denn seit kurzem gehört die kleine aber feine Zeitzer Designagentur dazu. Die Design & Kreativagentur mit Sitz in der Leipziger Straße ist für den German Brand Award 2018 offiziell nominiert.

Wir sind von der Nominierung überrascht, aber sehr glücklich und freuen uns riesig über diese besondere Anerkennung unserer Arbeit,“ sagt Huy Tran, Inhaber und Creative Director der Agentur.

Als Wettbewerbsbeitrag eingereicht hatten sie ihr Projekt für die SILBITZ GROUP. Dazu gehört nicht nur das Redesign des Corporate Identity. Neben der Gestaltung einer Azubikampagne und Messeauftritten umfasst die gestalterische Arbeit auch Imagefilme und Werksfotografie bis hin zu Raumgestaltungen am Sitz der Firma. Alles aus einem Guss, sozusagen.

Die Preisverleihung findet im Juni 2018 statt. Wir drücken TRANSMEDIAL die Daumen.

GERMAN BRAND AWARD TRANSMEDIAL

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.