aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
schuetz banner 19
Skyscraper rechts
Bosos Erbe

Bosos Erbe

Auf den Spuren der Romanik im Elstertal

Auf den Spuren Bosos im Elstertal

Der Mönch Boso war Wegbereiter des romanischen Zeitalters in unserer Region. Aus dem Kloster St. Emmeram wurde er von Kaiser Otto I. zur Missionierung der slawischen Gebiete östlich der Saale entsandt.
Nahe bei Zeitz ließ Boso eine steinerne Kapelle errichten und bereitete die Gründung des Bistums vor. Gestorben ist Boso im Jahr 970 als erster Bischof von Merseburg.
Bosos Erbe ist ein Teil der architektonischen Hinterlassenschaft der Romanik in der Zeitzer Umgebung. (Quelle: bosos-erbe.de)

Genau dieser Hinterlassenschaft der Romanik hat eine Projektgruppe nachgespürt. Nun haben sie „Bosos Erbe“ gehoben indem sie die romanischen Bauten im Zeitzer Umland auch touristisch erschließen. In einer Pressemitteilung heißt es:

„Denn wer die heutige Kultur und die Wurzeln von Zeitz und Umgebung weitergehend verstehen möchte, kommt nicht umhin, die sakralen Baudenkmäler an der Weißen Elster zu besuchen.“

Neues touristisches Angebot

Einen aussagekräftigen Flyer und eine Website gibt es inzwischen (siehe Seitenleiste). Um das Ziel einer gesteigerten öffentlichen Wahrnehmung zu erreichen, haben sich „Bosos Erbe“ die „Straße der Romanik“ als Vorbild genommen und arbeiten aktuell an einem eigenständigen Tourismuskonzept. Damit sollen die Bauobjekte touristisch miteinander verbunden werden. Gedacht ist dabei an einen Wanderpfad und/oder einen Radweg.

Gründungsmitglieder von „Bosos Erbe“ sind die Betreuer der Kirchen Aue-Aylsdorf, Gleina, Hassel, Ostrau, Posa und Schkauditz sowie das Sachgebiet Kultur und Tourismus und das Referat Denkmalschutz der Stadt Zeitz, das die Projektgruppe koordiniert und moderiert. Die Projektarbeit beruht größtenteils auf freiwilligem und privatem Engagement, v.a. Vereinsarbeit.

Bosos Erbe finden

Weil sich ein Besuch dieser Kleinode im Elstertal immer lohnt haben wir schon einmal eine Karte angelegt:

Demnächst in KulturZeitz:

Bildung und Fürsorge im Zeitalter des Barock

Kurfürst Johann Georg I. (1585-1656) sorgte in seinem Testament von 1652 für seine nicht erbberechtigten, jüngeren drei Söhne vor. Sie sollten nach seinem Tode eigene Herrschaften erhalten, die man Sekundogenituren nannte. Eines dieser kleinen Territorien war das Herzogtum Sachsen-Zeitz. 2019 jährt sich der Geburtstag des Bauherrn der Moritzburg an der Weißen Elster, Moritz von Sachsen-Zeitz ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

DAS BLEIBT.

20 JAHRE Gesellschaft zur Förderung des Schlosses Moritzburg e.V. Die Sonderausstellung im Lebek-Zentrum des Museums Schloss Moritzburg wird eine erstaunliche Retrospektive. Seit 20 Jahren initiiert oder unterstützt die Fördergesellschaft Projekte und Publikationen für das Museum Schloss Moritzburg. Stets mit dem Anspruch, auf hohem ästhetischen und inhaltlichen Niveau den Bekanntheitsgrad des Museums und der Stadt Zeitz ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

Grafiken von Gerd Seidel

Wieso das Beitragsfoto ausgerechnet eine Malerei ist, wo die Ausstellung doch heißt "Grafiken...", das ist schnell erzählt. Erstens weil das Bild schön ist und meine Lieblingsregion Usedom zeigt. Zweitens ist auch in der Malerei Gerd Seidels gut zu sehen, was seine Kunst ausmacht - das Weglassen. Die Ausstellung zeigt zumeist Holzschnitte, ein paar Linolschnitte sind ...

Mehr erfahren »
Gewandhausgalerie, Altmarkt 16
Zeitz, 06712
+ Google Karte

TORSTEN RUSS: DER BLICK. DIE ZEIT. DAS IST.

TORSTEN RUSS malerei. zeichnung. objekte. drucke. DER BLICK . DIE ZEIT . DAS IST .   Ausstellungseröffnung: Freitag 19. Juli / 15:00 Künstlergespräch: Freitag 13. September / 17:00 Über Torsten Russ "Wie ein Gewitter trafen mich die Blätter bei der ersten Begegnung mit Arbeiten von Torsten Russ. Sie hingen auf einer bemessenen Wandfläche neben- und ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

HAPPY BIRTHDAY MORITZ!

Lebek Zentrum im Museum Schloss Moritzburg präsentiert: HAPPY BIRTHDAY MORITZ! 08. September 2019 bis 21. Januar 2020 (Eröffnung: 8. September 2019, 15:00 Uhr) 2019 feiert Zeitz, insbesondere Schloss Moritzburg den 400. Geburtstag ihres Erbauers: des Herzogs Moritz von Sachsen-Zeitz. Mehr als 80 Kinder und Jugendliche haben sich Herzog Moritz im Kunst- und Museumspädagogischen Zentrum "Johannes ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

Glanzlichter der Naturfotografie

Unerwartete Einblicke, seltene Momente und faszinierende Erscheinungen – Wunderbare Naturfotografien aus dem internationalen Fotowettbewerb „Glanzlichter 2017“. Zwei Ausstellungen an zwei Standorten. Foto: Dominguez Velasquez Aus mehr als 20.000 eingesandten Bildern hat die Jury des international renommierten Naturfotowettbewerbs die besten Aufnahmen ausgesucht. In jeder der insgesamt acht Kategorien (The World of Mammals, Artists on Wings, Magnificent ...

Mehr erfahren »
Industriepark Zeitz, Hauptstraße 30
Elsteraue, 06729
+ Google Karte

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.