November 28, 2022

aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
aktuell rechts
Skyscraper links

„Was bleibet aber…“ Literatur im Land

Sonderausstellung der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten e.V. unter Mitwirkung der Ernst-Ortlepp-Gesellschaft e.V.

Im Rahmen der 30. Landesliteraturtage Sachsen-Anhalt 2021

„Was bleibet aber, stiften die Dichter.“

Friedrich Hölderlin schrieb diese Zeile vor über zweihundert Jahren. Mittlerweile ist sie ein geflügeltes Wort und im kulturellen Gedächtnis verankert. Nicht jeder kennt dieses Zitat, weiß von wem es stammt oder wer Hölderlin war. Doch seine Dichtung bleibt.

Literatur im Land zeigt Szenarien, die vor unserer Haustür stattfinden und literarische Schauplätze, die unserer Wirklichkeit so sehr ähneln, dass sie auch heute beschrieben werden könnten: Denn ob Krieg oder Bündnis, Widerstand oder Flucht, Zensur oder Freiheit – es gibt Ereignisse, die einzelne Leben, das Land oder die ganze Welt verändern und Fragen aufwerfen, auf die Menschen vor Jahrhunderten Antworten suchten und die uns bis heute nicht loslassen.

Print Friendly, PDF & Email
Schlagwörter: ,

Datum

31 Okt 2021 - 30 Jan 2022
Vorbei!

Uhrzeit

10:00 - 16:00
Museum Schloss Moritzburg

Veranstaltungsort

Museum Schloss Moritzburg
Schloßstraße 6, 06712 Zeitz
Website
https://museum-moritzburg-zeitz.de
Kategorie

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to content