11. Zeitzer Kinderfest

11. Zeitzer Kinderfest

Am 1. Juni steppt im Schlosspark der Bär für Kinder

Gartentraum für Kinderträume – das ist alljährlich das Zeitzer Kinderfest am Internationalen Kindertag im Schlosspark Zeitz. Es ist übrigens das größte nicht kommerzielle Kinderfest Mitteldeutschlands, das bereits zum 11. Mal einlädt.

Das Fest beginnt 9.00 Uhr an der Bühne am Johannisteich mit einem quietschvergnügten Programm von und mit Mario Pacholski. Dazu gehört, wie in den Vorjahren auch, das Steigenlassen von hunderten bunter Luftballons in den Himmel. Anschließend können sich die Kinder auf den Schlossparkwiesen vergnügen. Zahlreiche Vereine, Firmen und Institutionen sorgen dafür, dass es viel zum Ausprobieren, Basteln, Schmecken, Erleben und obendrein Sport, Spiel, Kreatives und Experimente gibt.

Beim Mit-Mach-Theater „Das Schlossmärchen“ vom Seumeverein e.V. Weißenfels verwandeln sich die Kinder in eine Prinzessin, einen Herzog, eine Köchin, einen Schuster, einen Nachttopfträger, Zauberer oder Kerzenanzünder. Herrliche Kostüme liegen für die Kinder bereit, Perücken können ausprobiert werden, man darf in einen Reifrock schlüpfen. Danach kann man wie in alten Zeiten seine eigene Kerze am Kerzentopf glitzern.

Der Neugierexpress, das rollende Experimentiermuseum für Technik und Naturwissenschaft schafft ein Erlebnisfeld: ca. 40 Mitmachexperimente in verschiedenen Exponaten, 5 Technikspiele und ein technischer Kreativplatz finden im Schlosspark ihren Platz.

Alle Kinder bis 14 Jahre erhalten in Begleitung der Erwachsenen nicht nur freien Eintritt, sondern können vielmehr auch alle Aktionen im Schlosspark kostenfrei nutzen.
Also nicht verpassen!

Eine Veranstaltung der Stadt Zeitz in Zusammenarbeit mit der Unicef Ortsgruppe Zeitz und der Gesellschaft zur Förderung des Schlosses Moritzburg Zeitz e.V..

Eintritt:
Personen ab 15 Jahre: 3,00 Euro
Inhaber der Schlossparkdauerkarte: 1,00 Euro
Inhaber Sozialpass Zeitz, Verbandsgemeinde Droyßiger-Zeitzer Forst u.
Gemeinde Elsteraue: 2,00 Euro

Kinder bis 14 Jahre erhalten in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt.

Hunde haben keinen Zutritt zum Park, am Eingang Orangerie stehen Hundezwinger zur Verfügung.

  • Informationen rund um die Biene, Honigschleudern von und mit dem Imkerverein Zeitz und
    Umgegend von 1895 e.V.
  • Infostand zu verschiedenen Gesundheitsthemen vom Gesundheitsamt
  • Popcorn, Luftballons und Walkact Zwerg von der Zeitzer Wohnungsgenossenschaft eG
  • Mitmach-Töpfer-Stand der Volkshochschule
  • Brandschutzerziehung der Feuerwehr Zeitz
  • Hüpfburg der AWO
  • Basteln und Naschen am Stand von UNICEF
  • Vorführung Rettungswagen des DRK
  • kleiner Parcour der Verkehrswacht Zeitz e.V.
  • Holländer (autoähnliches Kinderfahrzeug) fahren, angeboten vom Lebek-Zentrum Zeitz
  • Plattenhopser des Historischen Kochbuchvereins naschen
  • Bogenschießen mit Dana Lemanski
  • Ponyreiten mit dem Reit- und Fahrverein Zeitz-Bergisdorf e.V.
  • Kinderschminken einmal anders mit Marianne Mächtig
  • Sportmobil Springburg e.V.
  • Holzspielmobil aus Leipzig
  • Bewegungslandschaft des Kinderturnclub Zeitz
  • Werkeln und Gestalten mit dem Kreativitätszentrum Zeitz e.V.
  • Kinderbaustelle des Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands e.V., Niederlassung Zeitz
  • Kohle bemahlen mit dem Verein “Mitteldeutscher Umwelt und Technikpark” e.V.

Änderungen im Programm vorbehalten.

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.