fbpx  
„Rendez-vous aux jardins“ Französische Lebensart im Schlosspark

„Rendez-vous aux jardins“ Französische Lebensart im Schlosspark

2.-3. Juni 2018 / Schlosspark „Rendezvous im Garten-Tage der Parks und Gärten „

Mit Picknickdecke in den Gartentraum

Das französische ‚Rendez-vous aux jardins‘ kommt nach Deutschland. Es ist der Auftakt zu einer neuen deutsch-französischen Kooperation in der Gartenkultur. Länderübergreifend. Deutschlandweit. Erstmalig. Im Europäischen Kulturerbejahr 2018.  Ein Frühsommerwochenende lang zieht französische Lebensart ein in Gärten und Parks. Charmant, genussvoll und voller Esprit. Dafür öffnen an die 100 Gärten und Parks zu ungewöhnlichen Tages- oder Nachtzeiten ihre Tore. (Quelle: Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V.)

Mit dabei: der Schlosspark Zeitz

Der Zeitzer Gartentraum beteilige sich mit einer unterhaltenden und genussreichen Mischung aus Sport, Musik und Kräuterschmaus, heißt es in einer Pressemitteilung aus der Ölmühle.
Am Samstag startet das Programm um 9.00 Uhr mit dem „7. Volksbank Beach Cup“, ab 16.00 Uhr unterhält die Brass Band „BlechKLANG“ aus Jena die Gäste während des Picknicks.

Am Sonntag dann zeigen der Gemischte Chor Elstertal Zeitz e.V. und die Musikschule Burgenlandkreis auf der großen Bühne ein abwechslungsreiches Programm.

Abgerundet werde dieses Wochenende durch Führungen zu unterschiedlichen Themen und dem „Tag der offenen Tür“ im Alten Wehrturm am Detmoldgarten – dem neuen Eheschließungsort im Schlosspark Moritzburg.

Foto oben: Picknick mit Konzert-Brass-Band-BlechKLANG (c) Brass Band BlechKLANG

Programm, Führungen, Infos

„7. Volksbank Beach Cup“ ab 9.00 Uhr

Für den diesjährigen Beach Cup liegen Anmeldungen von 14 Mannschaften vor, darunter auch die des Vorjahressiegers "Blau Weiß Top" und von drei neuen Mannschaften. Natürlich stellt die Volksbank Zeitz auch wieder ein eigenes Team. Die drei Erstplatzierten erhalten selbstverständlich einen Pokal, eine Siegerurkunde und Grillgutscheine. Darüber hinaus bekommen alle teilnehmenden Mannschaften eine Flasche Sekt und eine Teilnehmerurkunde sowie jeder Spieler ein kleines Präsent der Bank.

Picknick-Konzert mit der Brass Band „BlechKLANG“ ab 16.00 Uhr

Was 2012 als Projekt in Jena begann, bildet heute einen festen Bestandteil des Konzertangebots der Brass Band „BlechKLANG“: Die Brass Band spielt in einem Park oder einer anderen schönen Freifläche im Grünen. Das Publikum – vom Kleinkind bis zum Uropa – ist dazu eingeladen, sich mit Decken, Stühlen, Campingtischen sowie natürlich Speis und Trank zu versammeln und den Klängen zu lauschen. Alle Zuhörer suchen sich ein nettes Plätzchen, essen, trinken und spielen oder genießen einfach nur die Natur und die dazu passenden musikalischen Klänge.

Zwischendurch gibt es vom Moderator viele spannende Infos und Geschichten zur englischen Picknicktradition sowie zu den Bräuchen und Sitten auf der ganzen Welt. Zudem präsentiert sich der Weinhof Kloster Posa mit einem feinen kulinarischen Angebot. Ein Picknickkonzert für die ganze Familie.

Führungen

Das Team des Schlossparks freut sich über Anmeldungen bis 24. Mai
Tel. 03441 / 688014
E-Mail: schlosspark@stadt-zeitz.de

10.00 Uhr Führung im Japanischen Garten
Dauer: ca. 1 Stunde
Preis: 3,00 Euro / Person zzgl. Schlossparkveranstaltungseintritt
Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen, geeignet ab 15 Jahre
Treffpunkt: Japanischer Garten

10.00 Uhr Kräuterwanderung im Gartentraum mit anschl. Wildkräuterimbiss
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: 5,00 Euro / Person zzgl. Schlossparkveranstaltungseintritt
Maximale Teilnehmerzahl: 7 Personen, geeignet ab 15 Jahre
Treffpunkt: Kasse an der Orangerie Vom Teilnehmer
mitzubringen sind: kleiner Korb oder Stoffbeutel, Gartenhandschuhe

11.00 Uhr Schlossparkführung allgemein
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: 3,00 Euro / Person zzgl. Schlossparkveranstaltungseintritt
Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen
Treffpunkt: Kasse an der Orangerie

13.00 Uhr Kräuterwanderung im Gartentraum mit anschl. Wildkräuterimbiss
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: 5,00 Euro / Person zzgl. Schlossparkveranstaltungseintritt
Maximale Teilnehmerzahl: 7 Personen, geeignet ab 15 Jahre
Treffpunkt: Kasse an der Orangerie
Vom Teilnehmer mitzubringen sind ein kleiner Korb oder Stoffbeutel, Gartenhandschuhe.

14.00 Uhr Baumführung
Dauer: ca. 1 Stunde Preis: 3,00 Euro / Person zzgl. Schlossparkveranstaltungseintritt
Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen
Treffpunkt: Kasse an der Orangeri

Musikalischer Sonntag mit dem Gemischten Chor Elstertal Zeitz e.V. und der Musikschule Burgenlandkreis ab 13.30 Uhr

Der Gemischte Chor Elstertal und die Musikschule Burgenlandkreis gestalten den ersten Musikalischen Sonntag der Saison 2018 abwechslungsreich und unterhaltsam. Seit Wochen wird fleißig dafür geprobt.

Zu erleben sind:

  • das Saxophonensemble unter Leitung von Juliane Schmauch,
  • die Osterfelder Musiküsse – Behindertenkulturgruppe der Caritas Osterfeld – unter Leitung von Dorothy Handzik,
  • die Bigband der Musikschule Burgenlandkreis "Heinrich von Veldeke" Naumburg unter Leitung von Rolf Lachmann,
  • die Kulturgruppe der Stiftung Seniorenhilfe Zeitz unter Leitung von Gertraut Pierags,
  • das Gitarrenensemble der Musikschule Burgenlandkreis "Anna Magdalena Bach" Zeitz unter der Leitung von Sören Schubert, der an diesem Tag Michael Clauß vertritt,
  • das Streicherensemble der Musikschule Burgenlandkreis "Anna Magdalena Bach" Zeitz unter Leitung von Andrij Khramovych
  • das Gesangsensemble "Consonanta" unter Leitung von Mathias Büttner.Die kleinen und großen, jungen und älteren Sänger und Musiker haben ein tolles Programm einstudiert, das ein großes Publikum verdient.

Führungen

Das Team des Schlossparks freut sich über Anmeldungen bis 24. Mai
Tel. 03441 / 688014
E-Mail: schlosspark@stadt-zeitz.de

10.00 Uhr Führung im Japanischen Garten
Dauer: ca. 1 Stunde Preis: 3,00 Euro / Person zzgl. Schlossparkveranstaltungseintritt
Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen,
geeignet ab 15 Jahre
Treffpunkt: Japanischer Garten

10.30 Uhr Schlossparkführung allgemein
Dauer: ca. 1,5 Stunden Preis: 3,00 Euro / Person zzgl. Schlossparkveranstaltungseintritt
Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen
Treffpunkt: Kasse an der Orangerie

10.00 Uhr Baumführung
Dauer: ca. 1 Stunde
Preis: 3,00 Euro / Person zzgl. Schlossparkveranstaltungseintritt
Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen
Treffpunkt: Kasse an der Orangerie

10.00 Uhr Kräuterwanderung im Gartentraum mit anschl. Wildkräuterimbiss
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: 5,00 Euro / Person zzgl. Schlossparkveranstaltungseintritt
Maximale Teilnehmerzahl: 7 Personen,
geeignet für Personen ab 15 Jahre
Treffpunkt: Kasse Orangerie
Vom Teilnehmer mitzubringen sind ein kleiner Korb oder Stoffbeutel, Gartenhandschuhe.

13.00 Uhr Kräuterwanderung im Gartentraum mit anschl. Wildkräuterimbiss
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: 5,00 Euro / Person zzgl. Schlossparkveranstaltungseintritt
Maximale Teilnehmerzahl: 7 Personen,
geeignet für Personen ab 15 Jahre
Treffpunkt: Kasse Orangerie
Vom Teilnehmer mitzubringen sind ein kleiner Korb oder Stoffbeutel, Gartenhandschuhe.

Personen ab 15 Jahre: 3,00 Euro pro Person und Tag
Inhaber der Schlosspark Jahreskarte: 1,00 Euro pro Person und Tag
Ermäßigungsberechtigte: 2,00 Euro pro Person und Tag

Führungsgebühren werden gesondert erhoben.

Kinder bis 14 Jahre erhalten in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt. Hunde haben keinen Zutritt zum Park. Am Eingang Orangerie stehen zwei Hundezwinger zur Verfügung.
Die Eingänge in der Albrechtstraße und am Schloss Moritzburg sind ebenfalls geöffnet.

Tourist-Information Zeitz
Tel. 03441 / 83-291
E-Mail: tourismus@stadt-zeitz.de
WEB: www.kultur-zeitz.de
Facebook: Schlosspark Moritzburg und Theater Zeitz im Capitol

„Rendezvous im Garten – Tage der Parks und Gärten“ - ein Projekt der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur DGGL e.V.. Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, in Kooperation mit dem Französischen Kulturministerium, Institut Français Deutschland.

„Mein Italien“ Fotografien

Fotoausstellung Hartmut Krimmer, Frank Wäschle "Man mag so alt, so gelehrt, so weise und geschmackvoll sein, als man will - eine Reise nach Italien gibt immer noch dem Geist ein neues Gepräge." (Georg Christoph Lichtenberg) "Der Italiener hat überhaupt ein tieferes Gefühl für die hohe Würde der Kunst als andere Nationen. Jeder, der nur irgend ...

Erfahren Sie mehr »
Amtsgericht Zeitz, Herzog-Moritz-Platz 1
Zeitz, 06712
+ Google Karte anzeigen

Kreisfotoschau Burgenlandkreis

Aller zwei Jahre wechselt die Kreisfotoschau Burgenlandkreis jeweils zwischen den Museen der großen Städte im Landkreis. „Die finanzielle Unterstützung der Ausstellung erfolgt in bewährter und großzügiger Weise durch die Sparkasse Burgenlandkreis und den Rotary Club „Heinrich Schütz“ Weißenfels“, freut sich Johannes Kunze. Eröffnen werden die Kreisfotoschau des Burgenlandkreises am 27. Mai 2020 Landrat Götz Ulrich ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

HR Giger. Auf unbestimmt verschoben!

Magische Welten eines Genies HR Giger (* 5. Februar 1940 in Chur; † 12. Mai 2014 in Zürich) ist der Künstlername von Hans Rudolf Giger. Er war ein Schweizer bildender Künstler, Maler und Oscarpreisträger. Gigers Werk kann dem Surrealismus zugerechnet werden. Bekannt ist HR Giger auch als Erschaffer der Alien-Figur in der Hollywood-Filmreihe „ALIEN-Das unheimliche ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Uta trifft Nina

"Ausdrucksstark, lebendig, faszinierend in ihrer Eigenständigkeit – wer die zwölf Stifterfiguren im Naumburger Dom betrachtet, ist augenblicklich berührt. Statt zwölf Steinskulpturen scheinen echte Menschen auf den Besucher herabzublicken. Nicht umsonst zählen Uta, Reglindis und die anderen Figuren des Naumburger Meisters zu den herausragendsten Kunstwerken des Hochmittelalters. Der Fotograf Jürgen Sieker hielt diese Wahrhaftigkeit in intensiven ...

Erfahren Sie mehr »
3€
Naumburger Dom, Domplatz 16/17
Naumburg, 06618
+ Google Karte anzeigen

Gerhard Vontra. Bin ich

Zum 100. Geburtstag des gebürtigen Altenburgers Gerhard Vontra zeichnete 365 Tage im Jahr. Mit Stift und Papier, Pinsel und Farbpalette traf man ihn in der Fußgängerzone und am Strand, in Fabriken und im Gerichtssaal, im Museum und im Zoo und regelmäßig im DEFA-Filmstudio und bei der Leipziger Dokumentar- und Kurzfilmwoche. „Ein Straßenzeichner überall“, wie er ...

Erfahren Sie mehr »
Residenzsschloss Altenburg, Schloss 2-4
Altenburg, 04600
+ Google Karte anzeigen

„Was siehst du, wenn du die Augen schließt?“

Virtual-Reality-Kunst-Ausstellung VR-Medienkünstlerkollektiv THIS IST FAKE TEAM Darauf, was Sie sehen, wenn Sie die Augen schließen, dürfen Sie gespannt sein. So viel vorab, Sie sehen Überraschendes, Ungewöhnliches, Beeindruckendes, Räumliches, Verwirrendes, Erhellendes - womöglich sehen Sie sich selbst. VR-Künstler Leon Galli, Student an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig und Mitglied des Medienkünstlerkollektivs THIS IS ...

Erfahren Sie mehr »
Nudelfabrik, Paul-Roland-Straße 7
Zeitz, 06712
+ Google Karte anzeigen

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.