aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Keine Angst vor Digitalisierung

Keine Angst vor Digitalisierung

Weshalb Digitalisierung auch für „Kleine“ interessant ist und wer hilft

Zeit ist ein hohes Gut. Und Zeit ist Geld. Zumal für Unternehmen. Auch für kleine Unternehmen, Handwerksbetriebe etwa. Die heutigen Möglichkeiten der Digitalisierung können hier entscheidend helfen. Etwa, wenn es darum geht, seine Produkte und Dienstleistungen besser im Markt zu platzieren, Prozesse zu optimieren oder seine IT-Systeme sicherer zu machen. Ja, daran zu arbeiten kostet auch Geld, doch es zu unterlassen kann am Ende teuer zu stehen kommen. Wie sagte schon der große Henry Ford:

„Wenn Sie einen Dollar in Ihr Unternehmen stecken wollen, so müssen Sie einen weiteren bereithalten, um das bekannt zu machen.“

Mit „go digital“ hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie 2017 ein Programm genau für diese Unternehmen aufgelegt. Das interessante daran: sie bekommen 50% der Kosten gefördert und brauchen sich um Förderanträge nicht selbst zu kümmern. Die Beratung und Programmierung erledigen autorisierte Unternehmen ganz in der Nähe für Sie. Im Burgenlandkreis ist TransMedial für diese Beratung autorisiert.

Unbegründete Zurückhaltung

Dem Vernehmen nach gibt es offensichtlich Hemmschwellen gerade bei kleinen Unternehmen und Handwerksbetrieben, zumindest eine Anlaufberatung zu versuchen. Der Respekt vor bürokratischem, Zeit fressendem Aufwand für Formulare und Anträge wird am häufigsten genannt. Doch die Bedenken sind unbegründet. Unternehmen, die sich für eine Beratung entschlossen äußern sich durchweg mehr als zufriedenstellend (siehe Video unten). Versuchen Sie es, es kann sich lohnen.
Der Ford schon wieder:

„Fünfzig Prozent bei der Werbung sind immer rausgeworfen. Man weiß aber nicht, welche Hälfte das ist.“

Nach dieser Beratung können Sie wissen, welche Hälfte die richtige ist. Versuchen Sie es, es kann sich lohnen.

Kontakt:
Nina Buschendorf
Email: nina.buschendorf@transmedial.de
Tel: +49 (0) 34 41. 72 66 27

mehr über go digital lesen

Bildung und Fürsorge im Zeitalter des Barock

Kurfürst Johann Georg I. (1585-1656) sorgte in seinem Testament von 1652 für seine nicht erbberechtigten, jüngeren drei Söhne vor. Sie sollten nach seinem Tode eigene Herrschaften erhalten, die man Sekundogenituren nannte. Eines dieser kleinen Territorien war das Herzogtum Sachsen-Zeitz. 2019 jährt sich der Geburtstag des Bauherrn der Moritzburg an der Weißen Elster, Moritz von Sachsen-Zeitz ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

“Regards croisés – Gekreuzte Blicke“

Im Rahmen der Kooperation der Region Centre-Val de Loire in Frankreich und Sachsen-Anhalt haben die Vereinigung der Parks und Gärten der Region Centre-Val de Loire und der Verein Gartenträume - Historische Parks in Sachsen-Anhalt e. V. eine Foto-Ausstellung entwickelt, die einen ganz besonderen Blick auf die beiden Landstriche wirft: je zehn außergewöhnliche Gartenanlagen jeder Region ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

DAS BLEIBT.

20 JAHRE Gesellschaft zur Förderung des Schlosses Moritzburg e.V. Die Sonderausstellung im Lebek-Zentrum des Museums Schloss Moritzburg wird eine erstaunliche Retrospektive. Seit 20 Jahren initiiert oder unterstützt die Fördergesellschaft Projekte und Publikationen für das Museum Schloss Moritzburg. Stets mit dem Anspruch, auf hohem ästhetischen und inhaltlichen Niveau den Bekanntheitsgrad des Museums und der Stadt Zeitz ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

Grafiken von Gerd Seidel

Wieso das Beitragsfoto ausgerechnet eine Malerei ist, wo die Ausstellung doch heißt "Grafiken...", das ist schnell erzählt. Erstens weil das Bild schön ist und meine Lieblingsregion Usedom zeigt. Zweitens ist auch in der Malerei Gerd Seidels gut zu sehen, was seine Kunst ausmacht - das Weglassen. Die Ausstellung zeigt zumeist Holzschnitte, ein paar Linolschnitte sind ...

Mehr erfahren »
Gewandhausgalerie, Altmarkt 16
Zeitz, 06712
+ Google Karte

4. ZEKIWA Fanclubtreffen

Sie werden wieder viele Blicke auf sich ziehen, wenn die ZEKIWA-FanclublerInnen durch die Stadt und das Moritzburgareal ziehen. Es ist das 4. Treffen des Fanclubs. Alle BesitzerInnen eines zwischen den 1850er und den 1990er Jahren in Zeitz hergestellten Kinder- oder Puppenwagens sind herzlich eingeladen. Ehrengast wird unter den circa 100 Teilnehmern wiederholt Ernst Albert Naether ...

Mehr erfahren »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte

Oskar Brüsewitz – Gedenkkonzert

Zum Gedenken an den 90. Geburtstag von Oskar Brüsewitz (30.5.1929 – 22.8.1976) veranstalten die Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz ein Konzert mit dem Kammerchor Zeitz unter der Leitung von Kantorin Johanna Schulz. Enthüllung der Gedenktafel an der Sandsteinsäule vor der Michaeliskirche Begrüßung durch Dechantin Frau Prof. Dr. Karin von Welck ...

Mehr erfahren »
Michaeliskirche Zeitz, Michaeliskirchhof
Zeitz, Sachsen-Anhalt Deutschland
+ Google Karte

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.