Kein Rosa auf Posa.

Auf dem Klosterberg schlafen alle guten Geister. Hoffentlich, wenn nicht die Verantwortlichen schon von allen guten Geistern verlassen worden sind.

Letzte Aktualität auf kloster-posa.de: Images de l’hommes-Menschenbilder, Bilder einer Ausstellung auf Kloster Posa. Das war am 27. April 2010 und macht Staunen. Womöglich ein vorschnelles Erstaunen, schließlich stehen aktuell auf zeitz.de die Öffnungszeiten und Kontaktangaben. Und in der jüngst hoch gelobten Museumskonzeption ist ziemlich konkret aufgemalt, wie Tagesprogramme und Touristenbusse den Klosterberg beleben sollen. Vom ökotouristischen Nutzungskonzept bis zum Energetischen Kompetenzzentrum reichen die beschriebenen Konzeptschwerpunkte. Die Wirtschaft hätte ein starkes Interesse, dieses Vorhaben zu unterstützen.

ZeitzOnline schwang sich also auf Redaktionsrad, einmal nachsehen, was sich tut. Mehrere vergebliche Anfahrten ließen mehr als einen Blick durch den Zaun nicht zu. Öffnungszeiten? Touristenbusse?

Dabei wird im Museumskonzept betont:

Der Standort ist unbedingt in der touristischen Vermarktung mit seiner Geschichte und der Außenbedeutung zur Gründung der Städte Riesa und Zwickau, Plauen, Paulinzella u.a. als Zeugnis der Geschichte herauszustellen, im Grundstück sind die historischen Gebäudebestände geeignet zu beschreiben, die touristische Wegweisung sollte sowohl in der Heranführung durch die überörtlichen Radwege, als auch in der innerörtlichen Beschilderung ausgebaut werden.

Eine „Heranführung durch die überörtlichen Radwege“? Woran und Wohin? An einen verschlossenen Klosterberg?  ZeitzOnline wird bei der Stadtverwaltung nachfragen, was denn demnächst die guten Geister am Kloster so vorhaben. Darauf einen Klostergeist.

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.