aktuell oben
Skyscraper rechts schuetz22
Skyscraper links
Aus Not ward Leidenschaft

Aus Not ward Leidenschaft

Ralf Schurig und seine Teewelt aus Zeitzer Wiesen

Seine Welt sind Wiesen. Besonders solche, in denen viele Kräuter wachsen. Du kannst sie förmlich riechen, wenn Ralf Schurig von Kräutern erzählt. Was er schon als Kind mit bekam, seine Oma war Pilzberaterin und die Mutter sehr naturverbunden, das hat er später penibel studiert – die Welt der heimischen Kräuterpflanzen. Schurig macht aus Kräutern Tee. Tee aus Zeitzer Wiesen, den er nicht nur selbst genießt sondern auch verkauft.

Vorher aber, so Schurig, hätten ihm seine Kräuterkenntnisse in der Not geholfen. Als er aus gesundheitlichen Gründen nicht arbeiten konnte und jeden Groschen dreimal umdrehen musste kam ihm Tee aus Kräutern praktisch von vor der Haustür sehr gelegen. Schnell wurde aus der Not pure Leidenschaft.

Inzwischen hat der 34-jährige Mecklenburger die Zeitzer Wiese zu seinem Label gemacht, unter dem er seinen Tee vertreibt. Regionale Zeitzer Teespezialitäten handgemacht aus Zeitzer Kräutern von Zeitzer Wiesen im Zeitzer Bioladen, eine kleine aber feine und wohlschmeckende Wertschöpfungskette, wenn man so will.

Offen für Neues

Die Offenheit der Zeitzer für Neues nicht zuletzt hätten ihn bewogen, hier seine Kräuter zu sammeln, hier sein Label zu gründen erzählt Schurig. Mit Bioladenchef Sebastian Mäder sei er schnell einig gewesen, seine sauber und hygienisch abgepackten Tees ins Regal zu bringen. Und die Stadt stellte ihm auf dem Lagagelände im Schlosspark ein Kräuterbeet als Patengarten zur Verfügung. Das habe ihm den Start erleichtert und sei aus einem noch anderen Grund in Kürze wichtig für ihn. Schurig macht gerade eine Ausbildung zum Heilpraktiker, deren theoretischen Teil er kürzlich abschloss. Um die Praxis zu finanzieren nimmt er eine Arbeit auf. Es wird ihm die Zeit fehlen, dreimal die Woche stundenlang Kräuter zu sammeln, also nutzt er seinen eigenen Kräutergarten in dieser Zeit.

Zu Risiken und Nebenwirkungen…

…gehört vor allem viel Wissen, wenn es um Tee aus Kräutern geht. Liest der Bioladenbesucher die Etiketten Zeitzer Wiesenteemischungen wird schnell klar, Schurig muss viel investieren in seine Leidenschaft. Neben dem fleißigen Sammeln, Trocknen und ausgewogenem Mischen braucht er neben Fleiß und Geduld vor allem viel Wissen. Denn Tee ist Lebensmittel und muss nicht nur strengen Prüfungen standhalten. Der Teeliebhaber sollte vor allem wissen, weshalb er zum Beispiel die Teemischung „Abendstunden“ lieber im Winter, jedenfalls nicht unbedingt an sonnigen Sommertagen trinken sollte. So erhöhe Johanniskraut die UV-Empfindlichkeit und soll nicht mit Antidepressiva kombiniert werden lesen wir auf den Etiketten. Das weiß längst nicht jeder. Aber Ralf Schurig weiß es. Neben manchem seiner Tees ist auch das beruhigend, zu wissen.

So können Sie also im Zeitzer Bioladen unbesorgt einkehren und Tee der „Zeitzer Wiese“ kaufen. Das ist übrigens auch als kleines Geschenk gut geeignet. Nebenstehend die Öffnungszeiten in der Weihnachtszeit.

Zeitzer Wiese auf Facebook Naturkostladen Zeitz

  • Ralf Schurig 1
  • blick in die bücher
  • Ralf Schurig der Teesammler
  • drei sind sich einig
  • alles bio

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Skip to content