„Zeit(z)jetzt“ mit dem Mut zum Anpacken.

Freiheit 19, Sonntag nachmittags, mehr als ein Baustellenkonzert.

Die Verpackung passte richtig gut zur Idee. Improvisierte Musik auf einem improvisierten Baustellenkonzert von Menschen, die mit viel Improvisation sich aufmachen, alte Bausubstanz zu retten. Und, trotz Baustelle, trotz Improvisation war es eine romantische Stunde am Sonntagnachmittag, den sich die Initiatoren ausdachten.

Dietrich Becker warb in einer kurzen Präsentation dafür, Mut zum Anpacken zu haben, wenn es um die alte Zeitzer Bausubstanz geht. Er und seine Mitstreiterinnen und Mitstreiter machten keinen Hehl daraus, was sie vom zuletzt viel zitierten  und praktizierten Mut zur Lücke halten. Sie wollen stattdessen mit ihrer Initiative selbst anpacken und sozusagen seelenverwandte Menschen zum Mitmachen aufrufen.

Es gehe ihnen darum, so Becker, alte unbewohnte Bausubstanz daraufhin zu prüfen, wie, wofür und durch wen sie genutzt werden können. Dabei gäbe es keine Denkblokaden. Es sei über privaten Wohnraum, Wohngemeinschaftsmodelle und gemeinnützige Aktivitäten genauso nachzudenken wie etwa über Möglichkeiten gewerblicher Nutzung. Die Initiative mache bereits jetzt rund um die Freiheit 19 die Erfahrung, dass ein Netzwerk Gleichgesinnter enorme Ideen und Kräfte frei mache. So sei deshalb die Initiative auch offen für jedermann und jederfrau mit Interesse an einer Mitwirkung.

Daniela Mokosch (E-Piano) und Stefan Köhler (Cello) unterstrichen mit ihren Improvisationen zwischen Bach und Boogie Woogie, was alles geht über scheinbar feste Regeln hinaus. Etwa dreißig Gäste honorierten die furiosen und witzigen Einlagen mit langem Beifall. Den könne es in der Zeitzer Freiheit und an anderen Orten öfter geben, kündigten die Initiatoren an. Denn künftig wollen sie hin und wieder für ihr Anliegen mit solchen und ähnlichen kleinen Konzerten werben.

Eine unterstützenswerte Initiative. Kontakt: zeitzjetzt@web.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

1 Comment

  1. Pingback: ZeitzOnline – “Zeitzjetzt” mit dem Mut zum Anpacken. | Eckels Art.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.