Dezember 09, 2022

aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
aktuell rechts
Skyscraper links

Aus dem Dornröschenschlaf erwacht – wie nun weiter in Zeitz?

Ein Workshop

In den letzten Jahren ist Zeitz aus dem Dornröschenschlaf erwacht und erhält durch den Strukturwandel zunehmende Aufmerksamkeit. Gleichzeitig wird dieser von vielen kritisch beäugt, auch weil Zeitz davon in besonderem Maße betroffen ist.

Wohin soll die Reise denn eigentlich gehen? Inwiefern soll die Stadt sich verändern oder auch so bleiben, wie sie ist? Was genau können Akteur_innen vor Ort bewegen? Welche Möglichkeiten, Ideen und Erwartungen gibt es? Und woran messen wir eigentlich den Erfolg des Wandels?

Das Leibniz-Institut für Länderkunde aus Leipzig (IfL) in Kooperation mit dem Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Zeitz und der IG Alte Stadtbibliothek lädt Akteur_innen aus Verwaltung und Stadtpolitik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft ein, diese Fragen zu diskutieren.

Eingebettet ist der Workshop in ein internationales Forschungsprojekt zu Agenten des Wandels in alt-industriellen Regionen in Europa, finanziert von 2019- 2022 durch die Volkswagen-Stiftung (zeitz2035.de berichtete).

Seien Sie herzlich eingeladen! Für Verpflegung ist gesorgt.
Um Rückmeldung wird gebeten bis 24.10.2022 an Franziska Görmar per Email: f_goermar@leibniz-ifl.de oder telefonisch unter 0341-6055190.

Print Friendly, PDF & Email

Datum

03 Nov 2022
Vorbei!

Uhrzeit

11:00 - 16:00
Kunsthaus Zeitz

Veranstaltungsort

Kunsthaus Zeitz
Rahnestraße 20, 06712 Zeitz
Website
https://www.facebook.com/kunsthauszeitz/
Kategorie
Leibniz Institut für Länderkunde

Veranstalter

Leibniz Institut für Länderkunde
Telefon
0341-6055190
E-Mail
f_goermar@leibniz-ifl.de
Website
https://leibniz-ifl.de/

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to content