18.5./ „Sammeln verbindet.:!“. Internationaler Museumstag

Die Highlights des Museums Schloss Moritzburg: kostenlos aber nicht umsonst! Sammeln verbindet! ist das diesjährige Motto des Internationalen Museumstages. Die Besucher des Museums Schloss Moritzburg sehen alle Ausstellungen bei freiem Eintritt.

museumstag_2014Am 18. Mai 2014 ist Internationaler Museumstag! Ob in Afrika oder Südamerika, in China oder in Europa – weltweit feiern die Museen an diesem Sonntag gemeinsam den Museumstag und bieten besondere Aktionen, gewähren freien Eintritt oder veranstalten ein Fest für ihre Besucher. In diesem Jahr steht der Internationale Museumstag unter dem Motto „Sammeln verbindet – Museum collections make connections“ und richtet den Blick auf das Herzstück der Museen: ihre Sammlungen. Als Brücken zwischen unserer Vergangenheit und der Gegenwart sind Museumssammlungen Orte der Begegnung. Sie verbinden Generationen sowie Kulturen miteinander und bewahren unser kulturelles Erbe. Nutzen Sie den Internationalen Museumstag und entdecken Sie die Museen als erlebnisreiche Orte. Wir freuen uns auf Sie! (museumstag.de)

Was gibt es zu sehen auf Schloss Moritzburg?

[accordion title=“Dauerausstellungen:“]

  • „Zeit der Herzöge“ – Barocke Residenzkultur in Zeitz
  • „Kinderwagen – Kinderjahre“ Kulturgeschichte des Kinderwagens
  • Mobiliar und Kunsthandwerk von der Renaissance bis zum 19. Jahrhundert
  • „Himmlisches Streben – Irdisches Leben“ Zeitz unter dem Bischofsstab
  • „Das Kirchenjahr“ (im Dom St. Peter & Paul)
  • „Druckkunst“ (Lebek Zentrum im Torhaus

[/accordion][accordion title=“Sonderausstellungen:“]

  • „LOGO“. Peter Schröter, Zeitz (eröffnung am 26.04.)
  • „5000 Jahre Regionalgeschichte Zeitz- Archäologie im Braunkohlenrevier
  • „Herzog Theodor von Gothland. Illustrationen des Holzschneiders Johannes Lebek (Lebek Zentrum im Torhaus)

[/accordion]

Noch interessant:     


Größere Kartenansicht

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.