September 23, 2021

aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Motorsäge-2021
Literaturlab
Das alte Arabien im Jahr 1996. Dia-Visionsschau

Das alte Arabien im Jahr 1996. Dia-Visionsschau

8. November 2018 / 18:30 / Stadtbibliothek Martin Luther

Unterwegs in Syrien, Libanon und Jordanien
Dia-Visionsschau von und mit Erika und Werner Marx

An diesem Abend wird der Zuschauer in eine Welt entführt, die es so nicht mehr gibt. Sie erleben in dieser Fotoreportage kulturgeschichtliche Epochen in Syrien, dem Libanon und Jordanien, wie sie wohl kaum irgendwo anders in so geballter Form zu finden sind.

Streift man durch die 10.000 Jahre alte Stadt Damaskus, in der Christen und Moslems gleichermaßen Geschichte schrieben, oder durch die antike römische Stadt Palmyra, in der einst die sagenumwobene Zenobia herrschte, so wähnt man sich zurückversetzt in eine glanzvolle Zeit. Aber auch die Toten Städte im Nordosten des Landes, die größten Schöpfräder der Welt in Hama, die Altstadt von Aleppo und die am besten erhaltene Kreuzritterburg der Welt, geben einen Einblick in die reiche Kulturgeschichte Syriens, das als kulturelle Wiege der Menschheit gilt.

Der größte Schatz des ehemaligen Römischen Reiches liegt im benachbarten Libanon. Die Tempel von Baalbek gehören zu den erhabensten und größten, die je errichtet wurden. In Jordanien besuchen die Autoren den biblischen Berg Nebo, von dem aus Moses das „Gelobte Land“ erblickte, die Hauptstadt Amman, die antike Stadt Gerasa und den tiefsten Punkt der Erde – das Tote Meer. Der Höhepunkt ist der Besuch von Petra, der alten Hauptstadt der Nabatäler.

Begleiten Sie die Autoren abschließend mit den Kamelen der königlich jordanischen Wüstenpolizei, fernab der üblichen Touristenrouten, in die Wüste Rum, die als eine der schönsten Wüsten der Welt gilt. Lassen Sie sich auf den Spuren Lawrence v. Arabien von der Einsamkeit und Grandiosität der Wüstenlandschaft verzaubern und tauchen Sie mit den Autoren in das einfache Leben der Beduinen ein.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf in der Stadtbibliothek (Michaeliskirchhof 8) zum Preis von 5 Euro bzw. an der Abendkasse für 6 Euro erhältlich.
Weitere Infos unter: 03441 / 212176.

Foto rechts: Felsenstadt Petra – Jordanien (c) Erika und Werner Marx
Titelfoto: Syrien 1996 – Palmyra Gesamtansicht (c) Erika und Werner Marx

In Google Kalender laden als ICAL exportieren

Malreise

vhs Burgenlandkreis zeigt Bilder aus Nürnberg Seit 27. Mai zeigt die VHS Burgenlandkreis eine Ausstellung mit Zeichnungen und Malereien. Entstanden sind die Arbeiten während unser Malreise nach Nürnberg 2020. Typische Stadtansichten, aber auch Motive, die man erst auf den 2. Blick entdeckt, haben die 10 Hobbykünstler in verschiedensten Techniken festgehalten. Bleistiftzeichnungen, Pastelle, Acrylbilder und viele ...

Erfahren Sie mehr »
Arztpraxis Beau/Schröder, Röntgenstraße 1
Zeitz, 06712
Google Karte anzeigen

Ahoi, kleiner Seemann!

Spielschiffe aus der Sammlung Claude Bernard Ein Gewässer, viele Kinder und in der Hand derer kleine Boote...Jeder hat einen solchen Moment in der Kindheit erlebt - ob im Kindergarten, bei Oma und Opa oder beim Ostseeurlaub. Spielschiffe kommen nie aus der Mode und sind beliebt bei Groß und Klein. Obwohl, nicht einmal Wasser braucht es ...

Erfahren Sie mehr »
4€ – 6€
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

Zum Sehen geboren

Ausstellung zum 120. Geburtstag des Zeitzer Holzschneiders Johannes Lebek Im Kunst- und Museumspädagogischen Zentrum „Johannes Lebek“ Es ist ein Manuskript aus Lebeks Nachlass, dem Depositum „Elisabeth und Hubert Wegner“ in der gleichnamigen Sonderausstellung im Torhaus zu sehen. Der hier zum ersten Mal ausgestellte Plan für ein Holzschnittbuch des 83-jährigen Johannes Lebek, welches den Titel „ZUM ...

Erfahren Sie mehr »
Lebek Zentrum, Schloßstraße 6
Zeitz, 06712
Google Karte anzeigen

„Fatschen“ Sonderausstellung

Im Rahmen des HEIMATSTIPENDIUMS #2 der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt war die Bildhauerin Julia Schleicher aus Halle (Saale) ein Jahr lang für das Museum tätig. Inspiriert durch ein sogenanntes Fatschenkind aus der Kinderwagenausstellung schuf sie Kleinplastiken aus Gips, Eisen, Aluminium und Beton. Die Eröffnung ist am 18.9.2021, 11:00 Die Kulturstiftung schreibt dazu: „Ein kleines, eher ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

Demokratiefest

Die Zeitzer Innenstadt wird Schauplatz des Demokratiefestes vom Gesellschaftsdenken e.V..  Drei Wochen lang sind junge Menschen in Zeitz unterwegs und werben unter dem Motto "Zeitz im Dialog" für Meinungsaustausch, Bürgerbeteiligung und Dialog. Das Demokratiefest am Samstag vor der Bundestagswahl will Menschen miteinander ins Gespräch bringen. Daneben wird es auch Unterhaltung geben, Spiel für Kinder und ...

Erfahren Sie mehr »
Das Stadtlabor, Wendische Straße 29
Zeitz, 06712
Google Karte anzeigen

„Jugend musiziert“

Preisträger:innen auf der Schlossparkparkbühne Foto: © Barbara Braeuer Das besondere Konzert in Zeitz: Im Rahmen des 26. Jugendmusikfestes Sachsen-Anhalt „furiosa“ (11. September – 01. Oktober 2021) präsentieren Preisträger und Preisträgerinnen vom Wettbewerb „Jugend musiziert“ ihr Können auf der Bühne im Schlosspark Moritzburg in Zeitz. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Dom St. Peter und ...

Erfahren Sie mehr »
5€ – 9€
Schlosspark Zeitz, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to content