10. Mai: Kloster-Sternfahrt in Klöster und Kirchen der Region

Spannendes Angebot für neugierige Heimatinteressierte

Der Verein Mitteldeutsche Klosterlandschaft lädt alle Interessierten zu einer Klostersternfahrt ein.

Sie findet am Sonnabend, den 10. Mai 2014 statt.  Es gibt zwei Routen.

  • Route A startet in Weißenfels und verläuft über Merseburg nach Memleben und bezieht Zscheiplitz und Goseck auf der Rückfahrt mit ein.
    Start ist um 8.30 Uhr am Kloster St. Claren in Weißenfels, Rückkehr ist gegen 18 Uhr geplant.
  • Route B startet in Naumburg. Sie bezieht die Moritzkirche, das Kloster in Schulpforte, das Kloster Posa in Zeitz sowie das Franziskanerkloster in Zeitz mit ein. Auf der Rückfahrt wird in Langendorf noch das Zisterzienserinnenkloster besichtigt.
    Start ist um 9 Uhr in Naumburg, Rückkehr gegen 18.30 Uhr.

Beide Routen beinhalten Klöster und Kirchen, die sonst nicht frei zugänglich sind. Überall werden die Teilnehmer von Akteuren vor Ort empfangen und durch die Anlage geführt.

Kosten: 50 Euro pro Person inklusive Bus, Eintritts- und Führungsgebühren sowie Mittagessen

[accordion title=“VERBINDLICH ANMELDEN“]

Mitteldeutsche Klosterlandschaft e.V.
c./o. Kloster und Kaiserpfalz Memleben
Thomas-Müntzer-Straße 48; 06642 Kaiserpfalz OT Memleben
Telefon: (03 46 72) 60 274 oder Fax: (03 46 72) 9 34 09
E-Mail: info@kloster-memleben.de

Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse an:
Mitteldeutsche Klosterlandschaft, Volksbank Halle/Saale
BLZ 800 937 84; Konto 8 912 203

Bitte beachten Sie, dass die Plätze begrenzt sind. Melden Sie sich bitte verbindlich für eine
bestimmte Route an und leisten die Zahlung erst nach erhaltener Bestätigung durch uns.
Für den Monat September ist geplant, die Klostersternfahrt noch einmal durchzuführen, so
dass bei Interesse an beiden Touren teilgenommen werden kann.

[/accordion]

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.