8. Tag der Industriekultur

8. Tag der Industriekultur

19.04.15/10-18:00/Brikettfabrik Herrmannschacht

Sachsen-Anhalt weit wird am 19. April der Tag der Industriekultur begangen.

Hierzulande haben die Industrie und deren Kultur eine lange Geschichte und sind reich an Traditionen.
Wer wüsste das besser als die Zeitzer-/innen und das Umland mit dem Weißenfels-Zeitzer Braunkohlenrevier.

Die Industriekultur vor allem in Mitteldeutschland ist Zeuge des damals gigantischen Wirtschaftsmotors, wobei auch vordergründig die Kohleveredelung eine tragende Rolle gespielt hat. Privathaushalte wie Unternehmen profitierten von der damaligen Industrie und dem Schub, der mit der Brikettierung einherging.

Mittendrin: die Brikettfabrik Herrmannschacht. Die älteste noch erhaltene Brikettfabrik der Welt aus dem Jahre 1889 öffnet natürlich an diesem Tag ihre Pforten.

Zu sehen sind unter anderem zahlreiche, interessante Zeitzeugen der Maschinenindustrie des ausgehenden 19. Jahrhunderts, die imposante Ausstellung der Öfen aus verschiedenen Epochen und der Braunkohlenwald, der die Entstehung der Braunkohle zeigt.

Von 10 Uhr an alle zwei Stunden werden Führungen durch das lebendige Industriemuseum angeboten.
Bei trockener Wetterlage können Besucher-/innen die interessante Nasspresse in Aktion erleben.

Nutzen Sie diesen Tag für Ihre Führung in der Brikettfabrik Herrmannschacht – jede(r) Besucher(in) erhält ein Brikett aus unserem „Kohlefundus“.

Mehr Informationen:

Brikettfabrik Industrietours

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.