25.5./14:00/Schlosspark: Chortreffen

Der Musikalische Sonntag kommt am Wahltag vielstimmig.

Die Stadt Zeitz teilt hierzu in ihrer Pressemitteilung mit:

„Der erste Musikalische Sonntag in dieser Saison steht ganz unter dem Thema "Chortreffen".  Folgende Chöre präsentieren ihre Stimmvielfalt:

  • Männergesangverein „Harmonie“ Kayna e.V.
  • Gesangverein Theißen e.V.
  • Gemischter Chor „Elstertal – Zeitz“ e.V.
  • Landchor Geußnitz

Zu Hören gibt es Frühlings- und Heimatlieder. Wer Lust hat, ist herzlich eingeladen mitzusingen. Auch der Schulchor der Zeitzer Grundschule „Elstervorstadt“ trägt zum abwechslungsreichen Programm bei.

Die Zeitzer Kindertagesstätte „Musikus“ studiert extra für diesen Tag das Kindermusical „Das Gänseblümchen Fredericke“ ein. Die Geschichte: „Wer schon einmal aus einer Notlage befreit wurden ist, weiß, welche wundersamen Kräfte freigesetzt werden können, wenn sich viele zusammenschlieeßen und gemeinsam helfen: Berge können versetzt werden und Wunder geschehen!“

Das Gänseblümchen Fredericke ist in eine solche Notlage geraten. Es wollte so groß, wie ein Apfelbaum sein, aber mit den Blütenköpfchen der Sonne ganz nah, hat es sich von seinen Gänseblümchenfreunden so weit entfernt, dass es sich verloren und vergessen fühlt. Die Kindergartenkinder werden als Sonnenstrahlen, Regentropfen und Bienen singen, tanzen.  Abschließender Höhepunkt der Veranstaltung wird der gemeinsame Auftritt aller Chöre sein.

Die Moderation übernimmt Gisela Reimann.   Umrahmt wird dieses gesellige Nachmittagskonzert natürlich durch kulinarische Angebote wie Grillspezialitäten, sowie Kaffee und Kuchen.  Damit verspricht dieser erste Musikalische Sonntag der Schlossparksaison Unterhaltung für die ganze Familie und lädt ein, dem frühlingshaften Zeitzer Gartentraum einen Besuch abzustatten.“

EINTRITT
Personen ab 15 Jahre: 3,00 Euro
Inhaber der Schlossparkdauerkarte: 1,00 Euro
Inhaber der Sozialpässe aus Zeitz, Verbandsgemeinde Droyßiger-Zeitzer Forst u. Verwaltungsgemeinschaft Elsteraue: 2,00 Euro
Kinder bis 14. Jahr erhalten in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt.
Hunde haben keinen Zutritt zum Park, am Eingang Orangerie stehen Hundezwinger zur Verfügung.

Abbildung: home.arcor.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.