Die Bahn ist aufgesperrt

Die Bahn ist aufgesperrt

15.10.16/19:00/Dom St. Peter und Paul

Dorothee-Mields

seelen music

Dorothee Mields

12. Oktober / 17:00 Uhr
Dom St. Peter und Paul

mehr darüber lesen

Ensemble
Hamburger Ratsmusik

improvviso

Simpel & Schwejk

oder
Wie kommt man durch die Welt?

Ensemble all’improvviso

10. Oktober, 10:30 Uhr

MUSEUM SCHLOSS MORITZBURG

Mareike Greb, Spiel und Tanz
Hans-Georg Pachmann, Simpel & Schwejk

Johannes-Krahl

Johannes Krahl, Orgel

Preisträgerkonzert

13. Oktober, 17:00 Uhr

Dom St. Peter und Paul

1. Preisträger
Gottfried-Silbermann Orgelwettbewerb 2017


Schütz und der „Orpheus von Zittau“

Werke von Andreas Hammerschmidt und Heinrich Schütz

Das war mutig! Als Andreas Hammerschmidt seine Chor-Music auff Madrigal-Manier an Heinrich Schütz übersandte, setzte er alles auf eine Karte. Wie würde der „Vater der deutschen Musik“, der weitgereiste Europäer und unerreichte Meister auf die Musik eines in Freiberg gestrandeten Flüchtlingskindes reagieren? Dass dieser einst als „Orpheus von Zittau“ gepriesen werden würde, war ja noch nicht zu erahnen. – Die Antwort glich einer Weichenstellung: „Fahrt fort/ als wie ihr thut/ der Weg ist schon getroffen// Die Bahn ist auffgesperrt/ Ihr habt den Zweck erblickt“. Schütz war zu einer Orientierungsgröße und zu einer Richtschnur geworden, die die musikalische Welt Mitteldeutschlands entscheidend anordnete. – Wenn das Musikfest in diesem Jahr die „frembden Länder“ besieht, so steuert das ensemble polyharmonique Musik „aus der Nähe“ bei, in der zugleich die europäische Kunstwelt mitschwingt.

ensemble polyharmonique
Magdalene Harer, Sopran
Joowon Chung, Sopran
Vincent Eugène Lesage, Tenor
Matthias Lutze, Bass
Maximillian Ehrhardt, Barockharfe
Magnus Andersson, Theorbe
Klaus Eichhorn, Truhenorgel und Eule-Orgel
Altus und Leitung: Alexander Schneider

Eine Veranstaltung in Kooperation von Heinrich Schütz Musikfest und Förderverein Euleorgel Zeitz e.V.

Foto: Agentur

Eintritt:
15,00 €, erm. 8,00 €, Junior: 5,00 €

Tickets Schütz Musikfest

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.