Justus Frantz spielt Chopin. 5.8./19:30/Schlosspark.

Der mdr-Musiksommer mit „Chopins Reise“, Klavierkonzert mit Justus Frantz.

Preludes, Etüden, Nocurtnes, Polonaisen, Mazurken und Walzer von Frédéric Chopin – „Chopins Reisen“ interpretiert von Justus Frantz.

Justus FrantzErstmals gastiert das Klassikfestival des MDR-Musiksommers im Zeitzer Schlosspark. Freuen Sie sich auf einen romantischen Abend mit Musik der Meisterklasse.

Justus Frantz – ein Name, den man mit großartigen Orchestern und absoluter Hingabe zur Musik assoziiert. Seit mehr als dreißig Jahren ist Justus Frantz ein international erfolgreicher Pianist und Dirigent. Um die klassische Musik hat er sich unzählige Male verdient gemacht.
Seine außergewöhnliche Musikerkarriere begann im Jahre 1967, als Justus Frantz den internationalen Musikwettbewerb der ARD gewann. Der Schritt in die internationale Spitzenklasse der Pianisten gelang Justus Frantz 1970 mit den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Herbert von Karajan.
Fünf Jahre später feierte er sein USA-Debüt mit den New Yorker Philharmonikern unter Leonard Bernstein, dessen musikalischen Idealen er sich bis heute verbunden fühlt. Bernsteins Traum von einem internationalen, jungen und vor allem professionellen Orchester inspirierte Justus Frantz 1995 zur Gründung der Philharmonie der Nationen, ein Orchester, das er inzwischen in die Reihe der Besten der Welt geführt hat.

Preise:
Vorverkauf: 29,00 / 19,00 Euro (zzgl. VVG)
Abendkasse: 33,00 / 22,00 Euro

Vorverkauf: Zeitz Information

Fotos: Holger Kassnitz

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .