25.9./18:30/CJD Festsaal: Musikalisch-literarischer Abend

Ein schönes Programm im Ortlepp-Jahr

Ortlepp Abend Droyßig 2014Folgenden Text dazu finden wir auf der Homepage der Schule:

In vielfältiger Weise wird in diesem Jahr dem Dichter Ernst Ortlepp, der in Droyßig geboren wurde und der auf mysteriöse Weise 1864 starb, gedacht.

Friedrich Nietzsche, damals 19 Jahre alt, schrieb in einem Brief zu dem Ereignis: „Der alte Ortlepp ist übrigens todt. Zwischen Pforta und Almrich fiel er in einen Graben und brach den Nacken. In Pforta wurde er früh morgens bei düsterem Regen begraben; vier Arbeiter trugen den rohen Sarg; …“

Dieser streitbare Geist, ein Autor der Zeit des Vormärz, ver-fasste zahlreiche bedeutsame Gedichte und Texte. Er war Mitinitiator der „Neuen Zeitschrift für Musik“, die von Robert Schumann herausgegeben wurde.

Mit einem literarisch-musikalischen Vortragsabend am 25.09.14, 18:30 Uhr möchten wir im Festsaal unserer Schule an Ernst Ortlepp erinnern. Dabei gibt es ausgewählte und einzigartige Texte, gelesen und kommentiert von Herrn Roland Rittig, zu hören. Zwischendurch erklingen kurzweilige und nachdenkliche Stücke von Robert Schumann sowie die Vertonung eines Ortlepp-Gedichts.

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.