aktuell oben
aktuell oben
REVIER 4.0 – Die Sommerakademie

REVIER 4.0 – Die Sommerakademie

25.-27.09.16/Bürgerhaus Hohenmölsen

 

REVIER 4.0 / Stabilität Wandel Netzwerke

Kulturstiftung Hohenmölsen und Partner laden ein. 31. Mai Meldeschluss!

Die Sommerakademie widmet sich dem Braunkohlenbergbau in Mitteldeutschland, seiner Geschichte sowie den aktuellen und künftigen Erfordernissen, die mit seinen tief greifenden Veränderungen der Landschaft und dem Gemeinwesen verbunden sind.

Zugleich werden konkrete soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen bearbeitet, die den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts hinsichtlich eines verantwortungsvollen Umgangs mit unseren Ressourcen entsprechen. Mit der Sommerakademie wird angestrebt:

  • den Informations- und Erfahrungsaustausch in einem weiten Rahmen zu gewährleisten und dafür eine Kommunikationsplattform zu bieten
  • Wissen über die Lebens- und Arbeitsverhältnisse der Bevölkerung in den verschiedenen Bergbauregionen zu vermitteln und damit ein besseres Verständnis der unterschiedlichen Chancen und Problemlagen zu erreichen
  • interessante und zukunftsorientierte Netzwerke aufzubauen und zu pflegen
  • im zusammenwachsenden Europa das regional unterschiedliche und sich gegenseitig bereichernde kulturelle, technische, wissenschaftliche und soziale Potenzial zu nutzen und zu fördern
  • sowie junge Menschen für die komplexe Lebenswelt zu sensibilisieren und sie zu ermutigen, die damit verbundenen vielschichtigen Herausforderungen anzunehmen. (Text: Somak)

WAS BRINGT MIR DAS?

Wir bieten Dir eine Bühne – präsentiere Dich und und Deine innovative Idee einer Fachöffentlichkeit und trage damit zu einem „Ideenpool“ für Mitteldeutschland bei. Du bekommst ein ExpertenFeedback und kannst auf interessante Netzwerke zurückgreifen. Du kannst Deine Idee in der SOMAKDokumentation veröffentlichen. Außerdem kannst Du einen der Förderpreise* der Kulturstiftung gewinnen. Du erlebst eine spannende Exkursion durchs Revier und besuchst Standorte, die nicht zu Deinem alltäglichen Umfeld gehören. Wenn Du durchgängig anwesend bist und durch Deinen Beitrag (Vortrag oder Poster) aktiv mitwirkst, ist uns Deine Idee zudem 100 Euro wert.

*Es werden der Förderpreis der Kulturstiftung Hohenmölsen und Anerkennungspreise in Höhe von insgesamt 2.500 Euro verliehen.

WAS WIRD VON MIR ERWARTET?

Du präsentierst Deine Idee vor den SOMAK-Teilnehmern, Wissenschaftlern, Unternehmern und verantwortlichen Akteuren unserer Region, diskutierst sie in interdisziplinären Gesprächsrunden.

Du wirst dabei von einem Expertenteam (u.a. Hochschule Merseburg, Universität Leipzig, UFZ Leipzig, MIBRAG mbH) unterstützt.

Präsentationen sind möglich als (Bitte bei der Bewerbung mit angeben):

  • Vorträge (15 Min. Vortrags- und 15 Min. Diskussionszeit)
  • Poster (Vorstellung und Diskussion des Themas während der Postersession)

Auch moderne Präsentationstechniken sind uns willkommen. Wir freuen uns auf Deine Vorschläge!

Bei allen Programmpunkten werden Vertreter der Kulturstiftung Hohenmölsen, des Organisationsteams der SOMAK, Wissenschaftler und Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung als Gesprächspartner zur Verfügung stehen.

PROGRAMM

SONNTAG, 25.09.2016

  • Begrüßung und Einführung
  • Abendessen

MONTAG, 26.09.2016

  • Konferenzteil I Vorträge und Postersession
  • Mittagessen
  • Fachexkursion
  • 100 Jahre Chemiestandort Leuna
  • Investruine Schleuse Wüsteneutzsch am Saale-Leipzig-Kanal
  • Zwenkauer See – KAP ZWENKAU
  • Abendessen und Gesprächsrunde

DIENSTAG, 27.09.2016

  • Konferenzteil II
  • Rundgang über den Umsiedlungsstandort Großgrimma am Südhang Hohenmölsen
  • Abschlussveranstaltung mit Verleihung des Förderpreises der Sommerakademie 2016

WO?

Bürgerhaus Hohenmölsen
Dr.-Walter-Friedrich-Straße 2
06679 Hohenmölsen
51°09‘10,44“N, 12°05‘59,77“E

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.