aktuell oben
aktuell oben
„Auszeit mit Tine“ Bernhard Spring liest

„Auszeit mit Tine“ Bernhard Spring liest

19.05.16/18:30/Stadtbibliothek Zeitz

Eine Fernbeziehung im Stresstest

Die Zweisamkeit kann durchaus ihre Tücken haben. Zumal dann, wenn zwei bislang eine Fernbeziehung leben und nun ganze zwei Wochen Zweisamkeit vor sich haben.

auszeitMartin und Tine führen eine solche  Fernbeziehung. Dann kommt er endlich der Sommer, an dem der Akademiker und die Kinderkrankenschwester ihre Zweisamkeit genießen wollen. Alles in Butter also? Alles Liebe, Lust und Heiterkeit? Von wegen. Noch die kleinsten Herausforderungen bringt das verwahrloste und wenig romantische Waldhaus ohne Strom und Wasser im Unstruttal mit sich. Vor und nach dem Bad die alte Zinkwanne zu putzen und für die Feuerstelle Holz ist ja noch Abwechslung. Aber den ganzen Tag und die Nacht diese Zweisamkeit, zwei Wochen lang, das wird hart für die beiden.

Doch bleibt es eben nicht bei der Zweisamkeit und den ersten aufbrausenden Spannungen. Da sind ja noch die Jenaer Sportstudenten im Ruderlager an der Unstrut, der alte Herr Riemer mit seinem Hund und der weinende Junge im Wald, die für das eine oder andere kleine Abenteuer sorgen. Zum Glück, denn wer weiß wie sonst der zweisame Stresstest geendet hätte.

Bernhard Spring, geboren 1983, in Merseburg aufgewachsen erzählt sommerlich-heiter bis witzig, was Liebenden so alles passieren kann.

Foto: Annik Reinhold

Bernhard Spring auf Facebook
Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.