30.5./19:30/Theater Kürbiskern: Geliebter Lügner

Humorvoller Kleinkrieg mit Henriette Rossner-Sauerbier, Detlev Thyen und Thomas Ilgen

luegnerAuf vielfachen Wunsch wird dieses Theaterstück von Jerome Kilty nochmals zur Aufführung gebracht.

Das Ensemble führt Szenen des Stückes “Gelieber Lügner” auf. Regie führte Gunthart Hellwig.

Es handelt sich dabei um eine amüsante Liebesgeschichte, die auf der Korrespondenz zwischen dem großen Dramatiker Georg Bernard Shaw und der Schauspielerin Beatrice Stella Campbell beruht. Thomas Ilgen umrahmt diese Liebesgeschichte musikalisch mit seiner Viola.

Henriette Rossner-Sauerbier und Detlef Thyen füllen diese Rollen aus und bringen einen humorvollen Kleinkrieg auf die Bühne. “In 30 Sekunden hatte ich mich Hals über Kopf in Sie verliebt”, gesteht Shaw seiner Lieben. “Wenn Stella einen fangen wollte, wäre es das Beste sich freiwillig zu ergeben”.

Eine wunderbare Geschichte. Die Darsteller liegen einander dauernd selig in den Haaren, reizen und verwunden einander, sind bockig, frech, ironisch und albern – sie lieben sich auf eine merkwürdig bizarre wie eindrucksvolle Weise. Humorvolle Szenen aus dem Programm des Neuen Theater Zeitz, die Lust auf mehr machen.

Eintritt: 12,00 Euro; an der Vorverkaufskasse in der Zeitz Info 10,00 Euro

Abb.: Kürbiskern / Foto: Dieter Mittenzwei

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.