September 30, 2022

aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Skyscraper rechts schuetz22
Skyscraper links
Burtschütz am kleinen Meer

Burtschütz am kleinen Meer

32 Meter Dörfliches und Phantasien von Uwe Starke

Ortsansässige wissen, dass Burtschütz nicht am Meer liegt. Doch viele werden noch nichts von dem kleinen Meer wissen, das dort gerade entsteht. Das wird sich bald ändern. Denn zu übersehen ist es nicht, was der Kaynaer Uwe Starke gerade in Burtschütz mit Acrylfarbe auf 115 Quadratmeter Beton bannt.

Etwa drei Monate arbeitet Starke schon daran, die 32 Meter lange Betonmauer mit seinen Phantasien zu verschönern. Obwohl, die Phantasien des ideenreichen Malers bestimmen nicht allein, was hier zu sehen sein wird. Denn sein Auftraggeber, der Burtschützer Hof, hatte natürlich auch klare Vorstellungen von dem, was zu sehen sein wird. Aber:

„Es ist noch ganz viel Raum für eigene Ideen, die mir der Auftraggeber gelassen hat. Das gefällt mir, das macht richtig viel Spaß,“ sagt Uwe Starke.

Einen Monat etwa wird er noch brauchen, schätzt Starke ein. Jetzt beginnt so die Phase der malerischen Verfeinerungen. Seinem Auftraggeber gefällt, was der Künstler hier als Riesenbild auf dessen Mauer realisiert. Die übrigens war nötig, weil dahinter zwei riesige Löschwasserbehälter liegen. Das erklärt auch die beiden aus dem Bild ragenden Rohrstutzen und den großen Platz davor – ein Feuerwehrstellplatz für den Notfall. Ein guter Platz für Starkes schwebende Häuser, Himmel- wie Unterwasserwelten und dörfliche Szenen.

  • DSC06155 (2)
  • DSC05502 (2)
  • DSC06121 (2)
  • DSC06174 (2)
  • DSC05494 (2)

Starkes Auftraggeber wirbt mit „NATÜRLICH REGIONAL“. Soll auch heißen natürlich und regional ist das Selbstverständnis des Burtschützer Hofs als biologischer Landwirtschaftsbetrieb.

Wer mag kann sich gerne im Hofladen gleich nebenan überzeugen. Natürlich Bio und natürlich regional. Wie auch das Engagement mit diesem Auftrag an Uwe Starke gut zeigt. Die Heimat auf diese Weise zeigen und verschönern. Selbstverständlich ist das nicht. Aber schön.

Schön wird auch Starkes Wandbild werden, ist es eigentlich schon jetzt. Wenn es fertig ist, werden wir ihn wieder besuchen.

Webseite Uwe Starke

 

Demnächst in KulturZeitz

Keine Veranstaltung gefunden!
Mehr laden
Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Skip to content