Januar 25, 2022

aktuell oben
Skyscraper rechts schuetz22
Skyscraper links
Das Heinrich Schütz Musikfest ruft

Das Heinrich Schütz Musikfest ruft

Ein beeindruckendes Programm. Auch Zeitz ist Spielort 

Insider konnte es kaum überraschen. Die Programmpräsentation zum Heinrich Schütz Musikfest 2018 gab einen echten Vorgeschmack auf das, was im Oktober folgen wird. Intendantin Dr. Christina Siegfried und die Macher des bedeutendsten Festival zur Musik des 17. Jahrhunderts landeten einen Volltreffer mit dem Programm. In der Landesvertretung Sachsen-Anhalts beim Bund in Berlin präsentierten sie am 11. September ein modernes und zugleich traditionsbewusstes, länderübergreifendes und hochkarätig besetztes Programm. Schon zur Präsentation ließ das Johann Rosenmüller Ensemble unter Leitung von Arno Paduch ahnen, welch großartige Solisten, Spezialisten und Ensembles das Heinrich Schütz Musikfest in seinem 20. Jahr den Zuschauern bieten wird. scrollen zum Weiterlesen

Heinrich Schütz Musikfest in Zeitz. Das Highlight: Dorothee Mields als artist in residence

Dorothee-Mields

seelen music

Dorothee Mields

12. Oktober / 17:00 Uhr
Dom St. Peter und Paul

mehr darüber lesen

Ensemble
Hamburger Ratsmusik

improvviso

Simpel & Schwejk

oder
Wie kommt man durch die Welt?

Ensemble all’improvviso

10. Oktober, 10:30 Uhr

MUSEUM SCHLOSS MORITZBURG

Mareike Greb, Spiel und Tanz
Hans-Georg Pachmann, Simpel & Schwejk

Johannes-Krahl

Johannes Krahl, Orgel

Preisträgerkonzert

13. Oktober, 17:00 Uhr

Dom St. Peter und Paul

1. Preisträger
Gottfried-Silbermann Orgelwettbewerb 2017

Seit 2010 wird der jeweilige Jahresschwerpunkt des Musikfestes von einem artist in residence besonders aufgegriffen. In diesem Jahr nimmt die Rolle Dorothee Mields ein.

„Als eine der führenden Interpretinnen für die Musik des 17. und 18. Jahrhunderts wird sie von Publikum und Presse insbesondere für ihr einzigartiges Timbre und ihre berührenden Interpretationen geliebt.“   (Presse Heinrich Schütz Musikfest)

Sie wird am 12. Oktober hier bei uns in Zeitz zu erleben sein.

„Verley uns frieden“

Nicht von ungefähr hat das diesjährige Musikfest diese Motto gewählt. 1618 begann der Dreißigjährige Krieg, den Heinrich Schütz in seiner ganzen furchtbaren Länge miterlebte. Schütz fand in dieser Zeit Zuflucht in Venedig und Kopenhagen – welch Parallele zu heutigen Migrationsströmen.
„Verley uns frieden“ wird in der Vertonung von Schütz seit 370 Jahren gesungen. „Verley uns frieden“ ist 2018 mit dem Blick auf die Welt ein Ruf, der wohl nicht besser über den Globus verbreitet werden könnte als mit der Weltsprache – der Musik.

Übrigens

Der Förderverein Musikfreunde Euleorgel Zeitzer Dom e.V. ist Kooperationspartner und die Stadt Zeitz Förderer des Heinrich Schütz Musikfestes. Vereinsvorsitzende Gudrun Hartmann und Kulturmanager René Beyer waren sich einig: es wird ein Fest, das Heinrich Schütz Musikfest.

Freuen Sie sich auf zauberhafte Musik, exzellente Ensembles und Solisten an authentischen Orten.

Heinrich Schütz Musikfest Musikfreunde Euleorgel Zeitz

Impressionen aus der Programmpräsentation

  • Intendantin Dr Christina Siegfried
  • Johann Rosenmüller Ensemble
  • anregend mit Wolfgang Katschner
  • Publikum
  • intendantin arno paduch
  • Exzellentes Ensemble
  • Die Macher im Gespräch
  • brennt für das musikfest

[events-calendar-templates template=“default“ category=“all“ date_format=“full“ start_date=““ end_date=““ limit=“6″ order=“ASC“ hide-venue=“no“ time=“future“ title=“Demnächst in KulturZeitz“]

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Skip to content