Oktober 24, 2021

aktuell oben
Literaturlab
Ein Stern zum Wohnen

Ein Stern zum Wohnen

Stiftung Seniorenhilfe stellt Neubaupläne vor

Schon im simulierten Modell fügen sich die drei „Strahlen“ des sternenförmigen Baus gut in das Quartier am Zeitzer Lindenplatz ein. Mit seinen drei Stockwerken passt er gut in das Umfeld, ja fast schmiegt er sich an das Grün und die nahen Häuser. In modernen Fassaden machen bodentiefe Fenster Platz für Licht und Luft. Das Erdgeschoss mit bodengleichen Türen und Fenstern lädt nach Draußen. 80 alte Menschen sollen hier einmal wohnen, leben und betreut werden.

Größte Investition der Stiftung

Die Stiftung Seniorenhilfe Zeitz wird hier eine neue Pflegeeinrichtung errichten. Etwa 8 Millionen Euro wird die Stiftung dafür aufwenden. Geht es nach Plan und dem Willen von Geschäftsführer Andreas Fuchs kann die Inbetriebnahme gegen Ende 2020 erfolgen. Für Oberbürgermeister Christian Thieme gleich mehrfach ein Grund zur Freude:

„Die Stiftung kann diese Investition aus eigener Kraft stemmen und ist eine wichtige große Investition für die Stadt. Dieser Bau fügt sich optisch und auch funktional sehr gut in die Umgebung ein und ist, so nahe am Zentrum, eine echte Belebung,“ so Thieme, der als OB gleichzeitig auch Vorsitzender der Stiftung ist. Damit hat er Recht.

Mehrere Funktionen

Es gibt zum einen Überlegungen, so Andreas Fuchs, wie man den vorgelagerten kleinen Park am ehemaligen Pionierhaus nutzen könne. In Aussicht stünde eine Nutzung, die sowohl dem Begehren künftiger Bewohner nach Ruhe gerecht werde, als auch ein Ort der Teilhabe am Zeitzer öffentlichen Leben sein könne. Zum anderen sind wichtige Versorgungsbausteine bereits in der Nähe angesiedelt. Im Ärztehaus etwa, die nahe Physiotherapie, die urologische Praxis gegenüber und auch das eigene Haus der Stiftung in der Altenburger Straße gleich nebenan.

Die künftigen BewohnerInnen finden in dem Neubau komfortable und modern eingerichtete Einzelzimmer mit eigenem Bad vor. Bereiche für den Aufenthalt zur Entspannung oder gemeinschaftliche Beschäftigungen sind großzügig gestaltet. Verfügbar werden auch Bereiche sein, in die sich Bewohner zurückziehen können. Bodentiefe Fenster in allen Zimmern, im Erdgeschoss sogar mit ebenerdigem Austritt in den Garten machen das Wohnen angenehm.

Mit dem beabsichtigten Neubau nimmt aber die Stiftung noch etwas ganz anderes Wichtiges in den Blick:

Qualitätsverbesserung ist das Ziel

Erneuerung des Altbestandes

Christian Thieme und Andreas Fuchs im Pressegespräch

Nicht zuletzt getreu ihrer Satzung wird die Stiftung mit dem Neubau auch mehr Komfort im „Altbestand“ erreichen. Dort nämlich werden dann Doppelzimmer zu großzügigeren Einzelzimmern umgebaut. Die eine Hälfte der einstigen 80 BewohnerInnen wird also aus dem Altbestand in den Neubau ziehen, die andere Hälfte kann sich im gewohnten Umfeld auf deutlich verbesserten Komfort freuen. Das werde auch für die 27 alten Menschen gelten, die heute noch im Servicehaus in der Röntgenstraße leben. Dieses wird mit Inbetriebnahme der neuen Einrichtung geschlossen. Die dort von der Stiftung angemieteten Räumlichkeiten entsprechen nicht mehr heutigen Anforderungen, berichtet Andreas Fuchs.

Weitere Serviceangebote

Die Zeitzer Stiftung Seniorenhilfe ist in der Pflege und Betreuung von hilfsbedürftigen und älteren Menschen breit aufgestellt. Und sie arbeitet permanent sowohl an der Qualität als auch an der Erweiterung ihrer Angebote. So reagiere sie aktuell auf die steigenden Nachfrage nach Betreutem Wohnen. Gegenüber des Eingangs des Seniorenzentrums am Schützenplatz werden in Kürze 2-Raumwohnungen für eben diesen Zweck hergerichtet. Gemeinsam mit der Zeitzer Wohnungsbaugesellschaft wird das Projekt realisiert, das Mitte 2019 dort attraktive Wohnbereiche mit Betreuungsservice anbieten wird. Ab Herbst soll es hierzu Informationstermine geben (Kontakt: Herr Mittank, Telefon: 03441 631-106).

Ab August 2018 eröffnet die Stiftung ihren dritten Ambulanten Dienst und reagiert damit auf den stets steigenden Bedarf an Unterstützungsleistungen in Pflege und häuslicher Verrichtung. Standort des Dienstes wird die Martin-Planer-Straße 30 in Zeitz-Ost.

Auch Redakteure werden älter. Ein Fazit.

Als Stiftung des bürgerlichen Rechts ist die Zeitzer Seniorenhilfe in der Region eine einzigartige Konstellation. Nicht nur ihrer Rechtsform wegen, findet der Redakteur. Auch der wird älter und ihm ist nicht bange. Nicht nur des hier beschriebenen Neubaus wegen. Er nimmt wahr, dass sich die derzeit 600 Beschäftigten der Stiftung umsichtig und einfühlsam um Ältere und Pflegebedürftige kümmern. Und er nimmt war, wie hier in den Leitungsgremien engagierter Service und guter Komfort langfristig gedacht und nachhaltig gesichert werden.

Stiftung Seniorenhilfe im Web

Malreise

vhs Burgenlandkreis zeigt Bilder aus Nürnberg Seit 27. Mai zeigt die VHS Burgenlandkreis eine Ausstellung mit Zeichnungen und Malereien. Entstanden sind die Arbeiten während unser Malreise nach Nürnberg 2020. Typische Stadtansichten, aber auch Motive, die man erst auf den 2. Blick entdeckt, haben die 10 Hobbykünstler in verschiedensten Techniken festgehalten. Bleistiftzeichnungen, Pastelle, Acrylbilder und viele ...

Erfahren Sie mehr »
Arztpraxis Beau/Schröder, Röntgenstraße 1
Zeitz, 06712
Google Karte anzeigen

Ahoi, kleiner Seemann!

Spielschiffe aus der Sammlung Claude Bernard Ein Gewässer, viele Kinder und in der Hand derer kleine Boote...Jeder hat einen solchen Moment in der Kindheit erlebt - ob im Kindergarten, bei Oma und Opa oder beim Ostseeurlaub. Spielschiffe kommen nie aus der Mode und sind beliebt bei Groß und Klein. Obwohl, nicht einmal Wasser braucht es ...

Erfahren Sie mehr »
4€ – 6€
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

Zum Sehen geboren

Ausstellung zum 120. Geburtstag des Zeitzer Holzschneiders Johannes Lebek Im Kunst- und Museumspädagogischen Zentrum „Johannes Lebek“ Es ist ein Manuskript aus Lebeks Nachlass, dem Depositum „Elisabeth und Hubert Wegner“ in der gleichnamigen Sonderausstellung im Torhaus zu sehen. Der hier zum ersten Mal ausgestellte Plan für ein Holzschnittbuch des 83-jährigen Johannes Lebek, welches den Titel „ZUM ...

Erfahren Sie mehr »
Lebek Zentrum, Schloßstraße 6
Zeitz, 06712
Google Karte anzeigen

„Fatschen“ Sonderausstellung

Im Rahmen des HEIMATSTIPENDIUMS #2 der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt war die Bildhauerin Julia Schleicher aus Halle (Saale) ein Jahr lang für das Museum tätig. Inspiriert durch ein sogenanntes Fatschenkind aus der Kinderwagenausstellung schuf sie Kleinplastiken aus Gips, Eisen, Aluminium und Beton. Die Eröffnung ist am 18.9.2021, 11:00 Die Kulturstiftung schreibt dazu: „Ein kleines, eher ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

„Zitronen für Zeitz“

Sonderausstellung anlässlich des 350. Todestages von Heinrich Schütz Als Moritz von Sachsen-Zeitz ab 1663 seine neue Residenz in Zeitz ausbaute, bat er Heinrich Schütz um Hilfe beim Aufbau seiner Hofmusik. Als „Kapellmeister von Haus aus“ gab dieser Hinweise zur baulichen Gestaltung der Schlosskapelle, stellte eine Kapellordnung auf, sorgte für den Erwerb geeigneter Instrumente und empfahl ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

Johann Strauss Gala

Das Wiener-Walzer-Orchester, international bekannte Solisten und ein bezauberndes Ballett entführen Sie in die Welt des Walzerkönigs Johann Strauss. Mehr Info und Buchung

Erfahren Sie mehr »
33€ – 39€
Capitol Zeitz, Judenstraße 3-4
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Skip to content