aktuell oben
aktuell oben
Feueralarm mit Ansage

Feueralarm mit Ansage

Einsatzübung Wohnungsbrand in der Schädestraße

„Einsatzübung Wohnungsbrand in einen Mehrfamilienhaus vermutlich eine vermisste Person.“ 

So kündigt das Sachgebiet Brand und Katastrophenschutz der Stadt Zeitz für Dienstag, 16. August, eine Übung der Feuerwehr an.
In der Schädestraße 20 werden in der Zeit von 9:00 bis 11:00 Uhr 6 Feuerwehren alarmiert und an den „Brandort“ gerufen. In der Lagedarstellung liest sich das so:

„Es wird angenommen, dass in der Wohnung von Fam. Müller ein Feuer ausgebrochen ist. Eine Person befindet sich in dieser Wohnung. Von dort aus wird Frau Dietze von der ZWG, die Kreisleitstelle anrufen. Die Wohnung wird mit einer Nebelkanone verqualmt. Im Mehrfamilienhaus befinden sich noch weitere Bewohner die in ihren Wohnungen eingeschlossen sind. ( dargestellt durch freiwillige Bewohner von der ZWG) da der Treppenaufgang ebenfalls verqualmt ist.“

Mit der Übung sollen die Einsatzbereitschaft der eingesetzten Feuerwehren geprüft werden. Was noch?:

  • Verhalten der Maschinisten auf der Anfahrt
  • Führungs- und Leitungstätigkeit des Einsatzleiters und Arbeiten mit den zur Verfügung stehenden Führungsmitteln der Feuerwehr
  • taktischen Vorgehensweise der Einsatzkräfte bei der Umsetzung notwendiger Maßnahmen bei der Menschenrettung; der Brandbekämpfung und der Technischen Hilfeleistung
  • Sicherung der Einsatzstelle durch Kräfte der Feuerwehr
  • Durchsetzung der geltenden Unfallverhütungsvorschriften des Landes Sachsen-Anhalt – Zusammenspiel des Betriebspersonales vor Ort und den eingesetzten Rettungskräften dienen.
Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.