September 30, 2022

aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Skyscraper rechts schuetz22
Skyscraper links
Glückliche Kinder im Feriencamp

Glückliche Kinder im Feriencamp

Mit den Zeitzer Ju-Jutsu Sportlern bewegt durch die Ferien

Sporttreiben, Deutsch lernen und dabei noch Spaß haben. Und das ganze drei Wochen lang. Das machten die Zeitzer Ju-Jutsus und die ukrainische Community in Zeitz für 45 ukrainische Kinder und Jugendliche möglich. Sie erlebten in den Ferien ein ereignis- und erlebnisreiches Sport- und Sprachcamp auf Kloster Posa.

Die Organisatoren um die Zeitzer Kampfsportler, Bürgermeister Stefan Leiher (Gemeinde Droßdorf) und Natalia Kyryschenko konnten Sprachlehrer und ehrenamtliche Ju-Jutsu Trainer für ein abwechslungsreiches Programm gewinnen. Die abschließende Präsentation in Plakaten und Videos zeigte, wie engagiert alle bei der Sache waren. Und der beste Lohn am Ende: Glückliche Kinderaugen. Finanziell sichergestellt wurde das Camp mit Fördermitteln.

  • PM FFC 1
  • PM FFC 2
  • UKR 2
  • UKR 3

Feriencamp am Arendsee

Schon nächsten Montag starten weitere 25 TeilnehmerInnen zum Ferienfreizeitcamp an den Arendsee. Die Kinder und Jugendlichen erwarten erlebnisreiche Tage in einer der schönsten Seenlandschaften unseres Bundeslandes. Das eingespielte Betreuerteam der KSG Zeitz garantiert erholsame und abwechslungsreiche Tage. Neben Baden im Arendsee stehen Ausflüge und viel Action auf dem Programm. Dafür bietet das KIEZ am Arendsee die besten Voraussetzungen. Neben dem Spaß soll das Feriencamp auch soziale und interaktive Defizite aus der Beschränkungszeit kompensieren helfen. Auch dieses Ferienfreizeitcamp wirs durch Fördermittel finanziert.

Starkes Engagement der Zeitzer Ju-Jutsu Sportler

Gäbe es für soziales Engagement so etwas wie die World Games, die Zeitzer Kampfsportler wären ganz vorne mit dabei. Sie haben mit viel Einsatz, Phantasie und Mühen 70 Teilnehmern in diesem Jahr erlebnisreiche und erholsame Sommerferientage ermöglicht. Verantwortung, Gemeinschaft und Zusammenhalt sind die bestimmenden Faktoren dieses Engagements. Damit zeigen die Zeitzer Ju-Jutsu Sportler ein weiteres Mal ihr soziales Engagement für die Stadt, die Region und ihre Menschen.

Quelle: KSG, Silwio Klawonn / Fotos: Sven Huhnstock, Silvio Klawonn

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Skip to content