aktuell oben
Skyscraper rechts schuetz22
Skyscraper links
Kaffee vor dem Tanz der Avatare

Kaffee vor dem Tanz der Avatare

Wie VR-Kunst in der Nudel Zeitzer begeistert

Die Virtual Reality Kunstausstellung „Was siehst du, wenn du die Augen schließt?“ ist vorüber. Ein Blick zurück.

Das hatte sich Lenn Blaschke (Bild rechts, 1. v. links) ganz anders vorgestellt. Trotzdem schaut er zufrieden drein, als er mich vor Beginn des letzten von zwei Ausstellungstagen zum Kaffee in das luftige Loft der Zeitzer Nudel einlädt. Als ich die KünstlerInnen um THIS IS FAKE Anfang März besuche sind die Fliesen in der Werkstatt mit Planungsskizzen und Ideen übersät. Es herrscht umtriebiges Gewusel. Die Zeit werde knapp, war zu hören. Denn im April und Mai sollten ihre VR-Projekte stehen und dann fast zwei Monate lang, immer sonntags von mittags bis abends präsentiert werden. Dann kam Corona und alle Pläne waren zunächst hinüber.
Und wieso schaut er nun trotzdem zufrieden drein? „Weil wir sehen, dass die ZeitzerInnen unser Projekt gut annehmen,“ sagt Blaschke mit Blick auf den Vortag. „Alle Plätze sind ausgebucht und wir sehen die Begeisterung, wenn die BesucherInnen ihrer, der Zeitzer Geschichte virtuell begegnen.“

Mit der eingeschränkten Zeit und den Corona-Vorschriften konnte das Künstlergespann, die Bremerin Farina Hamann und Julie Hart aus Berlin, um Leon Galli und Lenn Blaschke um die 70 Menschen erreichen. Die waren, so erlebte ich das am letzten Tag, erstaunt, überrascht, begeistert. Das entschädigt für die Arbeit zwischendurch: VR-Brillen, Kopfhörer, PC-Mäuse mit Desinfektionsmittel reinigen.

mehr dazu auf reinereckel.de

Aktuell & demnächst in KulturZeitz:

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Skip to content