fbpx  
Michael 19

Lesen digital – Stadtbibliothek startet Onleihe

Neuer Service in der Stadtbibliothek

Ab sofort können Nutzer der Zeitzer Stadtbibliothek das digitale Angebot der sogenannten Onleihe nutzen.
Das berichtet die Stadt Zeitz heute in einer Pressemitteilung.

Ohne Zusatzgebühren kann aus knapp 29.000 Medien ausgewählt werden. Herunter geladen sind die Medien auf eBook-Reader, Smartphone, Tablet und Co. lesbar, sichtbar oder hörbar.

Die Ausleihe erfolgt über www.biblio24.de. Die Anmeldung erfolgt mit der Benutzerausweisnummer als Benutzername und dem Geburtsdatum als Passwort.

Offizieller Start in der Zeitzer Stadtbibliothek war heute, der 29. Januar 2015.
Bisher „Säumige“ können aufatmen, denn Säumnisgebühren fallen weg, weil nach der Leihzeit die Medien nicht mehr geöffnet werden können. Das bedeutet auch weniger Aufwand für die Bibliotheksmitarbeiterinnen.
Die Plattform ist stets, also 24 Stunden am Tag geöffnet.

Ausleihfristen

  • für Bücher und Hörbücher 14 Tage
  • Videos 7 Tage
  • Zeitschriften und Zeitungen 1 Tag oder 1 Stunde.

Diesen Service gibt es bislang in 30 Städten in Sachsen-Anhalt, wie z.B. in Magdeburg, Halle (Saale) oder Dessau-Roßlau.
Verwaltet werden die Medien in einer zentralen Stelle in Wiesbaden. Das Projekt wird durch das Land Sachsen-Anhalt und den Deutschen Bibliotheksverband getragen.

Foto: Manuela Freyberg und Oberbürgermeister Dr. Volkmar Kunze beim Start in der Stadtbibliothek

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.