Stadtbibo freut sich über Buchspende

Wohnungsgenossenschaft unterstützt Bibliothek bei Neuanschaffung

Manuela Freyberg und Karsten BaczaDraußen wird es nun wieder ungemütlich. Stürme, peitschender Regen und diesige Stimmung – eine gute Zeit, in der guten Stube ein gutes Buch zu lesen. Dachte sich wohl auch Karsten Bacza. Der Chef der Wohnungsbaugenossenschaft 1. Mai brachte heute 300 Euro mit in die Zeitzer Stadtbibliothek „Martin Luther“. Die Unterstützung für die Zeitzer Leseratten gibt die Wohnungsgesellschaft bereits seit 2001.
Dieses Mal würden 12 Kinderbücher und 23 Romane mit dem zweckgebundenen Geld beschafft, gab Bibliotheksleiterin Manuela Freyberg mit einem Dank an Karsten Bacza freudig bekannt.

Kinder können sich auf Neues aus der beliebten Reihe „Was ist was“ freuen und wem es draußen nicht zu gruselig ist, für den sind neue spannende Krimis dabei. Ausgeliehen werden können die Bücher in der Medienausleihstelle der Stadtbilbiothek “Martin Luther“ in der Käthe-Niederkirchner-Str.50.

Abb: Karsten Bacza und Manuela Freyberg. Foto: Helga Freund

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.