aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Motorsäge-2021
Literaturlab
Vandalismus am OdF-Denkmal

Vandalismus am OdF-Denkmal

Anzeige wegen Sachbeschädigung

Einen Fall von Sachbeschädigung bringt die Stadtverwaltung zur Anzeige. Sachbeschädigung ist für diese Art des Vandalismus beinahe ein smarter Ausdruck. Wenn sich Menschen an einem Denkmal für die Opfer des Faschismus vergehen, dann ist übler Vandalismus, ein schlimmer Akt menschenunwürdiger Verachtung.

So geschehen jetzt am OdF-Denkmal am Altmarkt, wie die Stadt Zeitz mitteilt:

„Das Sachgebiet Öffentliches Grün und Baumschutz hat auf dem Denkmal der Opfer des Faschismus Vandalismusschäden festgestellt. Im Schriftzug wurden orangefarbene Pulverreste von Blitzknallern hinterlassen, obwohl das Abbrennen von Silvesterfeuerwerk in der Altstadt wegen besonders brandempfindlicher Objekte gemäß § 23 Erste Verordnung zum Sprengstoffgesetz verboten ist.
Darüber hinaus sind am Sockel an der Seite nach Osten schwarze Schriftzeichen aufgebracht worden. Die Stadt Zeitz bringt die Sachbeschädigung zur Anzeige. Die Schäden werden behoben.“

Zugleich bittet die Stadt um Mithilfe und Hinweise der AnwohnerInnen an die Polizei. Mithilfe und Augen offen halten darf auch für Vermeidung solchen Tuns oder der schnellen Ergreifung von Tätern gelten. Jeder Hinweis kann dabei helfen.

Fotos: Stadt Zeitz

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to content