aktuell oben
Skyscraper rechts schuetz22
Skyscraper links
Zeitzer Boller in Wernigerode

Zeitzer Boller in Wernigerode

Neue Partnerschaft mit der bunten Stadt am Harz

Im Herbst 2004 übernahm Wernigerode in Zeitz den Staffelstab als nächster Ausrichter der Landesgartenschau. „Der ‚Staffelstab‘ war damals ein Boot,“ erinnert sich Andreas Meling heute im Rossnerpark. Meling ist Geschäftsführer der Park und Garten GmbH Wernigerode und traf sich mit den Zeitzer Tourismusverantwortlichen. Anlass des Besuches: Bollerwagen und ein Kooperationsvertrag.

„Ich freue mich sehr auf die künftige Kooperation zwischen Wernigerode und Zeitz,“ so die Zeitzer Tourismuschefin Maria Fischer. Die Kooperation sieht vor, dass in den Parkanlagen der beiden Städte die Dauerkarten für die Parks gegenseitig akzeptiert werden. Dauerkartenbesitzer des Bürger- und Miniaturenparks Wernigerode werden bei Vorlage ihrer Dauerkarte einen einmaligen freien Eintritt in den Schlosspark Moritzburg Zeitz erhalten. Und Dauerkartenbesitzer des Schlosspark Zeitz haben bei Vorlage ihrer Dauerkarte einmalig freien Eintritt in den Bürger- und Miniaturenpark Wernigerode. So wollen beide Partner ihre touristischen Highlights unterstützen. Das ist das eine Projekt.

Zum Start der Kooperation werden nun mit einer touristischen Botschaft versehene Bollerwagen durch die Parks für die jeweils andere Stadt werben. Der Wernigeröder Wagen wurde heute im Beisein der Presse schon mal mit Werbung beklebt. Die Böllerwagen sind praktisch und können von ParkbesucherInnen gemietet werden. Den Enkel oder das Picknickpaket nebst Fotoausrüstung in den Wagen gepackt und leichten Fußes den Spaziergang durch den Park genießen.

Wernigerode ist der touristische Hotspot Sachsen-Anhalts schlechthin. 3 Millionen Tagesbesucher und 1,4 Millionen Buchungen im Jahr, das sind ordentliche Hausnummern. Der Bürger- und Miniaturenpark der Harzstadt zählt jährlich 110.000 BesucherInnen. Wo viele Menschen sind, ist also Werbung gut platziert. Mit einer schmissigen Idee kann der Zeitzer Bollerwagen schon diesen und jenen für einen Besuch in Zeitz gewinnen. Und, zwei Autostunden, das ist auch nicht aus der Welt. Auf der Website der Wernigeröder ist gut sehen, was wir mit „schmissiger Idee“ meinen.

Gut zu hören, dass darüber hinaus die Städte der Landesgartenschauen in Sachsen-Anhalt generell enger kooperieren wollen. Gemeinsame vernetzte Marketingaktivitäten sind im Gespräch, etwa Flyer mit Hinweisen auf alle Standorte und deren Highlights.

miniaturpark-wernigerode.de

Aktuell & demnächst in KulturZeitz:

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Skip to content