zeitzonline.de renoviert

Sie haben geantwortet, wir renovieren demnächst. Zur Umfrage.

An unserer Umfrage haben sich 102 Seitenbesucher beteiligt. Vielen Dank dafür.
Heute hier eine kleine Auswertung:

[toggle title=“Wie werden Sie auf unsere Artikel aufmerksam?“]

Keine Überraschung: 58 % lesen unsere Artikel via Facebook,
31 % finden den Weg zu unseren Inhalten über die E-Mail-Newsletter,
5 % über Twitter,
3 % linken uns direkt an und
3 % kommen über MZ-Bürgerreporter.

FAZIT: Facebook als „Bindemittel“ wäre wohl wegen der großen Nutzerschar am effektivsten. Allerdings weist unsere Statistik aus, dass nicht alle, die auf Facebook Artikelabschnitte lesen, auch zu ZeitzOnline „durchklicken“. Also werden wir darüber nachdenken, ob unsere Überschriften und Themen einladend genug sind. [/toggle]

[toggle title=“Etwa wie oft lesen Sie auf ZeitzOnline?“]

Die meisten Leser-/innen (69 %) sind wöchentlich mit unseren Angeboten beschäftigt.
25 % lesen auf ZeitzOnline nachdem sie den Newsletter erhalten haben.
4 % suchen täglich nach Neuigkeiten und
2 % lesen eher zufällig bei uns.

FAZIT: ZeitzOnline wird seine Newsletteraktivitäten stärker bewerben und die Seite verstärkt versuchen, in andere Veröffentlichungen einzubinden.[/toggle]

[toggle title=“Welche Rubrik interessiert Sie am meisten?“]

Mit 83 % eindeutiger Spitzenreiter ist #Kultur_Zeitz, also unsere Termintipps.
6 % sind an der Kolumne interessiert.
Die Rubrik „Dachgezwitscher“ wollen 5 % häufiger lesen, während 4 % für mehr „Sehenswertes“ plädieren.
2 % möchten im „Rückspiegel“ mehr Feedback über vergangene Veranstaltungen.

Übrigens sind 80 % der Teilnehmer-/innen an der Umfrage bereits Newsletterabonnenten.

FAZIT: Mit dem Relaunch im Winter werden stärker als bisher Artikel in den Vordergrund treten. Zunächst wird das im Seitenlayout und der Menüführung angestrebt. Stärker als bisher wird ZeitzOnline versuchen, Menschen zum Mitmachen zu gewinnen. Mehr redaktionelle Beiträge heißt auch deutlich mehr Zeitaufwand.[/toggle]

[toggle title=“Sie haben einen Vorschlag zur Verbesserung?“]

Nachfolgende Vorschläge für besseren Service haben uns erreicht:

  • hin und wieder Berichte aus dem aktuellen Geschehen im Zeitzer Stadtrat
  • die Herausgabe der Newsletter an fest stehenden Terminen

FAZIT: Feste Termine sind gut und realisierbar. Im nächsten Newsletter wird ZeitzOnline den nächsten Erscheinungstermin bekannt geben.
Berichte aus dem aktuellen Geschehen setzt Präsenz und eigene Recherchen von ZeitzOnline voraus. Das zu realisieren ist in absehbarer Zeit aus Zeitgründen eher schwierig. Bleibt ZeitzOnline vorab eine EinMannRedaktion muss dieser bis zur Rente warten.

[/toggle]

Voraussichtlich wird das neu überarbeitete ZeitzOnline Ende November/Anfang Dezember online gehen. Bis dahin wird auch der Seitenbereich mit Wissens- und Sehenswertem aus unserer Stadt deutlich erweitert sein.

ZeitzOnline bedankt sich für die rege Beteiligung.

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.