September 27, 2021

aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Literaturlab
„Hol den Ball!“

„Hol den Ball!“

Smarte Lösungen für Alltagsprobleme

Das waren Zeiten, als die Kids noch wussten was eine Räuberleiter ist. Dann hätten die Jungs den Ball aus der Astgabel des Baumes geholt. So wandten sie sich frustriert anderen Dingen zu. Etwa dem Wischen am Smartphone.

Das wiederum wäre ganz im Sinne der Bildungsministerin. Anja Karliczek (CDU), kürzlich noch weitestgehend bildungsfern, will die Bildung im Land „grundsätzlich reformieren“. So frage sie sich schon länger „warum Fächer getrennt voneinander unterrichtet werden.“ Hergebrachte Fächer seien abzuschaffen, Politik, Geschichte und Literatur gehörten schließlich zusammen. Keine Seifenblase, wie man vermuten könne. Die Frau sorgt gerade mit ihren bildungsolitischen Ergüssen für hitzige Debatten.

Vor allem wolle sie digitale Lernmittel stärker einsetzen. Jeder habe inzwischen ein leistungsstarkes Smartphone oder Tablet, das könne er in die Schule mitbringen. Lernfilme und Spiele, so Karliczek, würden ohnehin mehr begeistern als Bücher.  Schluss mit Büchern in schweren Schulranzen, jetzt wird es digital!

Unseren zehn und zwölfjährigen Steppkes mit dem Ball in der Astgabel würde das schließlich auch helfen. Sie bräuchten dann weder das Wissen um die Räuberleiter, noch müssten sie den Stress körperlicher Betätigung wie etwa beim Klettern oder gar Turnen ertragen. Einfach wischen und rufen „Alexa, hol den Ball“, sich zurück lehnen „unt färdsch“.

Malreise

vhs Burgenlandkreis zeigt Bilder aus Nürnberg Seit 27. Mai zeigt die VHS Burgenlandkreis eine Ausstellung mit Zeichnungen und Malereien. Entstanden sind die Arbeiten während unser Malreise nach Nürnberg 2020. Typische Stadtansichten, aber auch Motive, die man erst auf den 2. Blick entdeckt, haben die 10 Hobbykünstler in verschiedensten Techniken festgehalten. Bleistiftzeichnungen, Pastelle, Acrylbilder und viele ...

Erfahren Sie mehr »
Arztpraxis Beau/Schröder, Röntgenstraße 1
Zeitz, 06712
Google Karte anzeigen

Ahoi, kleiner Seemann!

Spielschiffe aus der Sammlung Claude Bernard Ein Gewässer, viele Kinder und in der Hand derer kleine Boote...Jeder hat einen solchen Moment in der Kindheit erlebt - ob im Kindergarten, bei Oma und Opa oder beim Ostseeurlaub. Spielschiffe kommen nie aus der Mode und sind beliebt bei Groß und Klein. Obwohl, nicht einmal Wasser braucht es ...

Erfahren Sie mehr »
4€ – 6€
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

Zum Sehen geboren

Ausstellung zum 120. Geburtstag des Zeitzer Holzschneiders Johannes Lebek Im Kunst- und Museumspädagogischen Zentrum „Johannes Lebek“ Es ist ein Manuskript aus Lebeks Nachlass, dem Depositum „Elisabeth und Hubert Wegner“ in der gleichnamigen Sonderausstellung im Torhaus zu sehen. Der hier zum ersten Mal ausgestellte Plan für ein Holzschnittbuch des 83-jährigen Johannes Lebek, welches den Titel „ZUM ...

Erfahren Sie mehr »
Lebek Zentrum, Schloßstraße 6
Zeitz, 06712
Google Karte anzeigen

„Fatschen“ Sonderausstellung

Im Rahmen des HEIMATSTIPENDIUMS #2 der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt war die Bildhauerin Julia Schleicher aus Halle (Saale) ein Jahr lang für das Museum tätig. Inspiriert durch ein sogenanntes Fatschenkind aus der Kinderwagenausstellung schuf sie Kleinplastiken aus Gips, Eisen, Aluminium und Beton. Die Eröffnung ist am 18.9.2021, 11:00 Die Kulturstiftung schreibt dazu: „Ein kleines, eher ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
Google Karte anzeigen

Branchendialog „Pflege der Zukunft“ I

Das Digitalisierungszentrum Zeitz und das Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt laden Sie zum „Branchendialog – Zukunft der Pflege – #modernpflegen“ nach Zeitz ein. Wir möchten Sie über die Potenziale des digitalen Wandels der Pflegebranche informieren, Sie miteinander vernetzen und mit Ihnen über Zukunftsbilder, Erfahrungen und neue Impulse ins Gespräch kommen. Die Frage nach der „Pflege der Zukunft“ beschäftigt uns auf ...

Erfahren Sie mehr »
Digitalisierungszentrum Zeitz, Klosterkirchhof 1
Zeitz, 06712
Google Karte anzeigen

Pflege virtuell erleben

Besichtigung VR-Pflegewelt in der Nudelfabrik Zeitz Die ehemalige Nudelfabrik in Zeitz ist ein Kreativort der besonderen Art: dort ist ein Virtual Reality Zentrum entstanden mit viel Potenzial für kreative Konzepte. VR – Virtual Reality oder auf Deutsch: Virtuelle Realität. Das ist die Darstellung einer virtuellen Welt, die computergeneriert ist. Es ist ein sehr immersives Medium, ...

Erfahren Sie mehr »
Nudelfabrik, Neue Werkstraße 4
Zeitz, 06712
Google Karte anzeigen

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to content