September 30, 2022

aktuell oben
aktuell oben
aktuell oben
Skyscraper rechts schuetz22
Skyscraper links
OB zieht die Notbremse

OB zieht die Notbremse

Ab sofort Haushaltssperre verfügt

Preissteigerungen nach Lieferkettenengpässen, steigende Energiekosten – die weltweite Krise zwingt nun auch die Stadt Zeitz zum Handeln. Mit Wirkung vom 10. August hat Oberbürgermeister Christian Thieme eine Haushaltsperre verfügt.

„Aufgrund der erheblichen negativen Auswirkungen der Entwicklung der Strom- und Gaspreise auf die Haushalts- und Liquiditätslage der Stadt Zeitz sowie aufgrund gestiegener Baupreise in laufenden Vorhaben, die derzeit noch nicht abgeschätzt werden können,“ heißt es einer Pressemitteilung.

Zulässig sind nur noch Aufwendungen und Auszahlungen aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder solche, die für die Weiterführung notwendiger Aufgaben unaufschiebbar sind. Neue Investitions- und Investitionsfördermaßnahmen  dürfen demnach nicht mehr begonnen werden.

Die Stadtverwaltung zieht die Notbremse, weil Strom- und Heizkosten durch voraussichtlich exorbitante Gaspreise steigen würden, sie aber den Betrieb von Kindergärten und Schulen bis Ende des Jahres sicherstellen müsse.

Für Bürgerinnen und Bürger habe diese Maßnahme vorerst keine Auswirkung, so die Stadtverwaltung. Und weiter: „Bereits begonnene Baumaßnahmen, zum Beispiel an Schulen und Straßen, laufen weiter. Auch laufende Unterhaltungsverträge sind nicht beeinträchtigt. Lediglich neue Aufträge dürfen nur im Einzelfall und mit Genehmigung des Oberbürgermeisters ausgelöst werden.“

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Skip to content