fbpx  
aktuell oben
Skyscraper rechts
Theaterferien
Straßenausbaubeiträge

Straßenausbaubeiträge

Wie es mit der Abschaffung in Sachsen-Anhalt voran geht

Straßenaubaubeiträge, ihre Erhebung ist lange umstritten. Erst zur letzten Sitzung hatte der Stadtrat die Erhebung für den Ausbau der Liebknechtstraße zu beschließen. Richtig, hatte zu beschließen. Denn noch sind die Gebietskörperschaften qua Gesetz zu deren Erhebung verpflichtet.

Die Initiative der SPD-Landtagsfraktion, unterstützt von Bürgerinitiativen, zeigt nun ihre Wirkung. Wie der Stand hierzu ist, geht aus nachfolgender Pressemitteilung hervor. Zum Status Quo stellt sich am Montag MdL Rüdiger Erben im Facebook-Livestream den Fragen.

Quelle: Presse SPD-Landtagsfraktion

„Die Vorbereitungen für ein Gesetz zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge gehen voran. Bereits im März hatten sich die Fraktionsvorsitzenden von CDU, SPD und Grünen in der abschließenden Verhandlungsrunde zum Landeshaushalt 2020/21 auf die Abschaffung verständigt und 15 Millionen Euro für das Jahr 2021 in den Haushalt eingestellt. Nach der gestrigen Beratung der zuständigen Koalitionsarbeitsgruppe ist Rüdiger Erben, Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, nach eigenem Bekunden „optimistisch, aber keineswegs euphorisch. Doch wenn es weiter konstruktiv vorangeht, sollten wir uns in der kommenden Woche auf einen konkreten Gesetzentwurf einigen können.“

Allerdings seien dafür noch zwei grundlegende Probleme zu lösen, so Erben:

„Erstens wollen wir nicht nur die Betroffenen entlasten, sondern zugleich sicherstellen, dass die Kommunen weiter in den Straßenbau investieren können. Deshalb kommt es auf die Höhe der künftigen Pauschalleistungen des Landes an. Und zweitens müssen wir klären, wie wir diese Pauschale gerecht auf die unterschiedlich großen und unterschiedlich leistungsfähigen Kommunen verteilen.“

Grundsätzlich sei die Richtungsentscheidung der SPD-Fraktion von 2018, die Beiträge abzuschaffen, schon jetzt als voller Erfolg zu werten. „Dass sich beide Koalitionspartner –die CDU allerdings erst nach langem Widerstand–unserer Auffassung dann doch angeschlossen haben, machte die jetzigen Beratungen möglich. Dass es zu diesem Erfolg kommen konnte, verdanken wir der Unterstützung zahlreicher Bürgerinitiativen im ganzen Land für dieses Ziel“, sagte Erben.“

Foto: SPD-Landtagsfraktion


Aktuell & demnächst in KulturZeitz:

„Mein Italien“ Fotografien

Fotoausstellung Hartmut Krimmer, Frank Wäschle "Man mag so alt, so gelehrt, so weise und geschmackvoll sein, als man will - eine Reise nach Italien gibt immer noch dem Geist ein neues Gepräge." (Georg Christoph Lichtenberg) "Der Italiener hat überhaupt ein tieferes Gefühl für die hohe Würde der Kunst als andere Nationen. Jeder, der nur irgend ...

Erfahren Sie mehr »
Amtsgericht Zeitz, Herzog-Moritz-Platz 1
Zeitz, 06712
+ Google Karte anzeigen

Kreisfotoschau Burgenlandkreis

Aller zwei Jahre wechselt die Kreisfotoschau Burgenlandkreis jeweils zwischen den Museen der großen Städte im Landkreis. „Die finanzielle Unterstützung der Ausstellung erfolgt in bewährter und großzügiger Weise durch die Sparkasse Burgenlandkreis und den Rotary Club „Heinrich Schütz“ Weißenfels“, freut sich Johannes Kunze. Eröffnen werden die Kreisfotoschau des Burgenlandkreises am 27. Mai 2020 Landrat Götz Ulrich ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

HR Giger. Auf unbestimmt verschoben!

Magische Welten eines Genies HR Giger (* 5. Februar 1940 in Chur; † 12. Mai 2014 in Zürich) ist der Künstlername von Hans Rudolf Giger. Er war ein Schweizer bildender Künstler, Maler und Oscarpreisträger. Gigers Werk kann dem Surrealismus zugerechnet werden. Bekannt ist HR Giger auch als Erschaffer der Alien-Figur in der Hollywood-Filmreihe „ALIEN-Das unheimliche ...

Erfahren Sie mehr »
Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Uta trifft Nina

"Ausdrucksstark, lebendig, faszinierend in ihrer Eigenständigkeit – wer die zwölf Stifterfiguren im Naumburger Dom betrachtet, ist augenblicklich berührt. Statt zwölf Steinskulpturen scheinen echte Menschen auf den Besucher herabzublicken. Nicht umsonst zählen Uta, Reglindis und die anderen Figuren des Naumburger Meisters zu den herausragendsten Kunstwerken des Hochmittelalters. Der Fotograf Jürgen Sieker hielt diese Wahrhaftigkeit in intensiven ...

Erfahren Sie mehr »
3€
Naumburger Dom, Domplatz 16/17
Naumburg, 06618
+ Google Karte anzeigen

Schmunzelstunde mit Karambolage

Transparent Happening mit Sketch und Musical Mit der Veranstaltungsreihe „Transparent Happening“ hat die KulturVilla Kolorit ein neues Format erfolgreich gestartet. Nach der Corona-Zwangspause steigt nun auch die Jugendtheatergruppe Karambolage in das Format ein. Die munteren Jugendlichen werden in dieser Schmunzelstunde ihr Publikum mit Sketchen erfreuen. Loriot und andere bekannten Größen aus der Welt der Komik ...

Erfahren Sie mehr »
8€
Hyzet Kultur-und Kongresscenter, Hauptstraße 26
Elsteraue, 06729
+ Google Karte anzeigen

Von Bier und anderem Gesöff

Das Theater 304 präsentiert „Von Bier und anderem Gesöff“. Am Klavier Frieder Liebmann. Das Zeitzer Schaupieler- und Musikerehepaar Gisela und Hubert Reimann geben ein abwechslungsreiches Programm . Das Kommen lohnt auf jeden Fall. Wegen des Programms sowieso. Es kann aber auch nicht schaden, dabei ein kühles Blondes zu schlürfen. Denn die Amerikanische Herzgesellschaft will herausgefunden ...

Erfahren Sie mehr »
Neues Theater Zeitz, Steinsgraben 16
Zeitz, Sachsen-Anhalt 06712 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

ZeitzOnline ist gelistet bei: Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.