Kurzweil? Kurt Weill!

Stadt bedankt sich mit Bigbandsound bei Ehrenamtlichen

Das war schon eine feine Idee. Die Stadt hat ehrenamtliche Pflegepaten des Schlossparks und Stadtführer als Ehrengäste zur gestrigen BigBandGala in das Capitol geladen. Zuvor gab es Dankesworte bei einem Sektempfang und dazwischen Gutes für den Magen.

2015-02-15 15.39.04Es sei von unschätzbarem Wert, wenn sich Bürgerinnen und Bürger teilweise schon seit zehn Jahren ehrenamtlich so in Zeug legen. 23 Pflegepaten bemühen sich in 18 bestehenden Pflegeverträgen um Gestaltung und Erhaltung der großartigen Rabatten und Themengärten im Gartentraum Schlosspark.

Top 12 der schönsten Gärten – Schlosspark ist dabei

Der übrigens, der Zeitzer Schlosspark, hat kürzlich den Sprung in die TOP 12 der schönsten Gärten unseres Landes geschafft, hieß es in den Grußworten. Nicht zuletzt haben daran auch die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer ihren Anteil.
28.000 Besucher-/innen zählte der Park im letzten Jahr, wusste die Stadtverwaltung zufrieden zu berichten.

Dabei hatte auch der Schlosspark im unteren Teil unter dem Hochwasser 2013 schwere Schäden erlitten. Die erste Schätzung des Schadens war beziffert mit 850.000 Euro. Am Ende mussten die Schäden mit einem Aufwand von 1,4. Millionen Euro behoben werden.

Kurzweil? Kurt Weill!

Das war schon großartig, was dann die Mädechen und Jungen des Jugendjazzorchesters des Landes auf die Capitolbühne brachten. Insbesondere beachtenswert die eigens für das diesjährige Weill-Fest in Dessau in nur 10 Tagen Probelager neu einstudierten Stücke von Kurt Weill.

Der aus Sachsen-Anhalt stammende Weill floh 1933 über Paris nach New York. Aus der Pariser Zeit stammte auch ein Stück von Weill, der dort den französischen Dichter Jean Cocteau kennen lernte und dessen Text vertonte. Von eben diesem Jean Cocteau stammte auch der berühmte Satz über den Jazz:

Nothing is intensive enough. Only Jazz!

Wie Recht er hatte bewies an diesem Nachmittag diese großartige Big Band aus Nachwuchsmusikern. Nicht nur, aber auch wegen Kurt Weill ein kurzweiliges Programm mit exzellenten Musikern.

Titelbild: Jugendjazzorchester Sachsen-Anhalt

 
Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.