Shakehands und „ach, übrigens“

Shakehands und „ach, übrigens“

Gut besuchter 3. Unternehmertag knüpft Bande

publikumWenn Unternehmer etwas unternehmen, das nicht direkt mit ihrem Unternehmen zu tun hat, dann ist es meistens Abend. So war das auch beim 3. Zeitzer Unternehmertag im Neuen Theater Zeitz letzte Woche.

Doch was heißt hier „…..etwas unternehmen, das nicht mit ihrem Unternehmen zu tun hat….“. Für die meisten Gäste hätte dieser Abend eben doch etwas mit ihrem Unternehmen zu tun. Denn häufig folgte wohl auch zu diesem Treffen nach dem Shakeands jenes „ach, übrigens“, dem dieser und jener Gedankenaustausch folgt und man redet dann doch übers Geschäft.
So ist der Unternehmertag auch angelegt, mal abseits des täglichen Geschäfts in lockerer Atmosphäre andere Menschen treffen, Ideen haben, Meinungen austauschen. Und kommt es zu Verabredungen, umso besser.

sven fischerLocker war die Atmosphäre allemal und mit Programm. Dieses Mal war es ein sportliches Programm, das der diesjährige Gastgeber Stadtwerke zurecht gelegt hatte. Eine Talkrunde mit dem welterfahrenen Biathleten Sven Fischer erlebst du auch nicht alle Tage. Und natürlich passt Sport zu einem solchen Abend, Leistungssport zumal. Denn heutzutage Unternehmer sein steht dem Leistungssport in nichts nach.

So war der gut besuchte Abend mit Shakehands und „ach übrigens“ das, was er sein sollte: ein Treffen zum Reden über Gott und die Welt und das Geschäft.

Print Friendly, PDF & Email

About The Author

REINER ECKEL Jahrgang 1953, wohnt in Zeitz. Der Web 2.0-Enthusiast ist in Sachen Web, Grafik und Layout als Autodidakt unterwegs. Betreibt zeitzonline.de seit 23. Februar 2011.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.